Neuigkeiten von der Mikrowelle

Ich wusste gar nicht, dass man in der Mikrowelle auch essen verbrennen kann. Nur kurz tat ich die Nudeln von gestern hinein, um sie aufzuwärmen, als auf einmal beißender Gestank und Qualm aus der Mikrowelle drang. Ich schaltete sie aus und öffnete dummerweise die Tür. Der Rauch breitete sich in der ganzen Wohnung aus, zog natürlich nicht ab, obwohl alle Fenster und Türen weit offen stehen. Aber was soll man tun bei schwüler Windstille.

Wäre ja alles nicht tragisch, wenn ich nicht jede Sekunde Besuch erwarten würde. Da ich wieder aufs Schiff gehe, will ich die Wohnung wieder zwischen zu vermieten. Und eine Wohnung voller Rauch kommt wohl nicht gut an.

Allerdings warte ich auch schon eine Stunde auf die Besichtigung, die Dame wollte eigentlich um 16 Uhr vorbeikommen. Wird wohl nicht kommen, allerdings wäre absagen doch wirklich nett, das hat letztes Mal auch niemand gemacht. Menschen machen einen Termin aus und halten ihn dann nicht ein und sagen noch nicht mal ab. Menschen sind doof.

Das ganze Ding erinnert mich an meinen letzten Zwischenmietversuch, da war es die Espressokanne, die ich auf dem Herd ließ ohne ihn auszuschalten, die den Rauch verursachte.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen