Rechenspiele bei der Post

Seit wann kosten kleine Päckchen eigentlich 4,10 €? Haben die nicht immer 3€ gekostet? Oder waren das noch 3 Mark?

Wie dem auch sei, ich habe etwas, das ich verschicken will, in der Größe 7,5cm x 5,5cm x 5cm und 200g Gewicht. Keine Ahnung, als was man das verschickt, Brief, Päckchen, Paket, es gibt ja ungefähr 1 Million Möglichkeiten, weil die Post, genauso wie die Bahn, es natürlich lieber kompliziert als einfach hat.

Aber, aber, es gbibt doch den tollen brandneuen Portokalkulator auf www.post.de

Herausforderung an alle: Versucht mal, mit diesen Maßen auf ein Ergebnis zu kommen: http://www.deutschepost.de/dpag/app?xmlFile=67197

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen