Zu klein für die Bühne

Gestern Abend habe ich eine Amateurtheatergruppe gesehen, die wirklich gewachsen ist. Nein, ich habe sie vorher nicht schon einmal gesehen und ich kann auch nicht sagen, ob sie besser geworden sind. Aber ihre uniformen Wir-sind-eine-Gruppe-T-Shirts waren alle zu klein. Bei den Frauen vielleicht ganz reizvoll, aber es macht schon seit den 80ern und seit es Wham nicht mehr gibt keinen Spaß mehr, freie Männerbäuche zu sehen. Also habe ich mir das so erklärt, dass die Gruppe eben aus ihren Klamotten herausgewachsen ist, der Erfolg aber noch nicht so da ist, dass sie sich neue Klamotten kaufen können. Oder – vielleicht naheliegender – jemand hat die T-Shirts zu heiss gewaschen. Wobei ich das kaum glaube, denn auch alle „Lasst uns alle das Gleiche anziehen, damit man merkt, dass wir eine Gruppe sind … Jeans!“ – Hosen waren zu kurz.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen