Boxgegner: Interview wird zur Schlägerei


Es wird mal wieder Zeit für die Kategorie „this interview is over!“, kam schon lange nicht mehr. Diesmal haben wir zwei Boxprofis kurz vor ihrem Kampf um die Weltmeisterschaft. Der amerikanische Sportsender ESPN hat sie nebeneinander platziert und stellt provozierende Fragen, wer was über wen gesagt haben soll. War ja klar, dass die nicht lange brauchen, um ihre Fäuste sprechen zu lassen.

Ich bin mir fast sicher, dass das sogar die Intention war. Entweder vom Sender, oder von den Promotern oder sogar von den Boxern selbst, der Start der Konfrontation und die Sache mit dem Tisch wirken fast gestellt, wie beim pro-Wrestling. Also eventuell alles fake?

Es handelt sich übrigens um Lennox Lewis und Hasim Rahman und mich erinnert der ganze Ausschnitt an den einen Asterix-Band, wo die Römer einen nach Fisch stinkenden Zwietracht-Säher in das Dorf einschleusen, woraufhin sich die tumben Gallier immer in Schlägereien verwickeln, weil sie zu doof zum ausdiskutieren und Streit schlichten sind. Wie hieß der Band nochmal?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

4 Gedanken zu „Boxgegner: Interview wird zur Schlägerei

Kommentar verfassen