Das improvisierte Lied – Aufholjagd

Ich muss ein paar improvisierte Lieder posten, die schon auf meinem Youtube-Kanal zu finden sind. Falls ihr meine Videos nicht verspätet, sondern immer sofort bekommen wollt, kann ich EUch nur raten, auf Youtube zu schauen und direkt dort meinen Kanal zu abonnieren: Tut es, mach es, lohnt sich!

Aber los geht’s:

Text und Musik sind natürlich im Moment der Aufnahme improvisiert. Das Publikum lieferte spontan die Vorgaben.

1. Schwarzbraun ist die Haselnuss

Nein, nicht Dieter Bohlen, Dieter Polen! Wir sind hier beim Grand Prix d’Eurovision de la Chanson de la Improvisation, dem Eurovision Song Contest mit improvisierten Liedern.

Und zwar als Heavy Metal, auf Wunsch des Publikums und eine Modern Talking Referenz ist auch drin. Viel Vergnügen!

2. „Sag ich jetzt nicht“

3. Frankreich mit „Baguette“

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

3 Gedanken zu „Das improvisierte Lied – Aufholjagd

Kommentar verfassen