Das improvisierte Lied zum Freitag – Dieter Bohlen bleibt mir gestohlen

Ich muss ja zugeben, diesen Freitag, wenn ich mir mein Ergebnis von dem Improvisationsversuch anschaue, ist mir etwas unwohler, ihn ins Netz zu stellen. Doch da muss ich jetzt durch, versprochen ist versprochen. Das Lied wurde im Moment der Aufnahme komplett improvisiert, sowohl Text als auch Musik.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

5 Gedanken zu „Das improvisierte Lied zum Freitag – Dieter Bohlen bleibt mir gestohlen

  1. Verfickte Scheiße (Entschuldigung für die Wortwahl) aber was isn das gewesen xD
    Hast du dich vom Niveau an Dieter Bohlen orientiert? Die Parodie kann ja nur gelingen, wie hieß es so schön „Mit Scheiße kann man Scheiße nicht schöner/besser machen“ Heisa… und Stellenweise auch einfach mal sinnlos in die Tasten gekloppt +lach+ Das zeichnet den wahren Künstler aus… Mut zur (musikalisch) Hässlichkeit…

Kommentar verfassen