Deine Steuer, Deine Mutter!

Deine Steuer, Deine Mutter

Mai, der Monat des Sonnenscheins und der Steuererklärungen. Scheiße. Mein Steuer-Rant. Viel Vergnügen:

auffbteilen

auffbteilen

[random_content]

Der Mai ist der Monat der Steuererklärungen. Und es ist ein Mist, man kann es nur falsch machen und alle sind frustriert. Warum muss es so kompliziert sein?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

9 Gedanken zu „Deine Steuer, Deine Mutter!

  1. 1. bin ich froh das ich mich mit dem ganze steuerterror noch nicht beschäftigen muss.
    2. ich hoffe doch das ich ab dem zeitpunkt wo ich mich mit den bösen steuern beschäftigen muss, ich mir jemanden leisten kann der das macht
    3. falls dies nicht der fall sein sollte wird das ein weiter punkt auf der suche nach dem traummann sein =D
    und zu guter letzt: ich sollte mir mal was von osman ansehen, mein chef war mit dem letztens erst weg^^

  2. Vor „Submit Comment“ hat man auch keine Zeit mehr, sich seinen Text nochmal zu Gemüte zu führen und zu korrigieren.
    😉

Kommentar verfassen