Der beliebteste Laden in Leverkusen Opladen


maecgeiz1

Ich glaube, das sagt Alles. Hilfe.

maecgeiz2

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

16 Gedanken zu „Der beliebteste Laden in Leverkusen Opladen

  1. Klar mein Stammladen (Anm. der Radaktion: Link gelöscht, du „$&$“%!§%, Du musst jetzt nicht auch noch für die Werbung machen! Zur Erklärung: Der Honk hat einen Link zur Webseite der Discounter-Kette gepostet, aus welchem Grund auch immer)

  2. Leverkusen ist eh mit das schlimmste was ich je erlebt hab.
    Ich denke ja immer dass ueber jede Stadt irgendwo aus falschem Stolz gelaestert wird – als ich Leverkusen gesehen habe hab ich nur noch Mitleid mit den Einwohnern empfunden

  3. Ich war noch nie in Leverkusen, aber so Läden gibt es doch überall. Sie heissen jetzt nicht alle Mac-Geiz, bei uns gibt es Tedi und so deverse 1 Euro Läden. Ich finde die schrecklich.

  4. @Megabee: Na ja, vile Geschäfte die billige Ware mit schlechter Qualität anbieten, schreiben sich das „Mc“ vornedran: McFit, McTrek, McDonald’s…

    Als ob das eine Auszeichnung wäre. Die spinnen alle…

    Aus dem „Mc“ oder „Mac“ dann allerdings ein „Mäc“ zu machen und dann auch noch das andere ekelhafte Schlagwort der „Geiz ist geil“ Kampagne zu nehmen, das ist schon ein starkes Stück.

    Stell Dir mal die Mitarbeiter vor, ich würde mich in Grund und Boden schämen, wenn ich sagen müsste „Ich arbeite bei MäcGeiz“. Oder ich würde vom Hochhaus springen, wenn ich der Chef der Firma wäre, aufgrund von zu viel schlechtem Geschmack und saublöden Ideen.

  5. @ ui.
    Ich denke nicht, dass die das „geiz“ aus der „geiz ist geil“ kampagne geklaut haben. Denn wenn Du Dich besser informieren würdest, entstand der erste „Mäc-Geiz“-Laden lt. Unternehmenswebseite schon im Jahr 1994. „Geiz ist geil“ wurde doch erst so 2003 populär 🙂
    Aber ich find den Namen auch sehr schlimm 😀

  6. ich weiss nicht. google doch mal 🙂
    ich glaube (und / oder hoffe), dass das „mäc“ nicht unbedingt von mc donalds kopiert wurde, sondern eher weil die in schottland auch meist immer ein „mc“ im namen haben, oder? also ich vermute es nur. wäre aber logisch, denn die haben ja den slogan „“Schotten sind Verschwender – wir nicht!“..

  7. Nein, natürlich gibt es da kein „ä“, umso schlimmer. Aha, Schotten sind geizig, Polen sind Diebe, Blondinen und Ostfriesen sind dumm. Das ist natürlich eine gute Grundlage für einen Laden.

Kommentar verfassen