Der schlechteste Song der Welt: Hiroshima, I’m sorry

Für meinen Videoblog habe ich das schlechteste Lied aller Zeiten, das schlechteste Lied der Welt. den schlechtesten Song überhaupt, entdeckt. Hier meine Analyse:

Link: Das schlechteste Lied der Welt: Hiroshima, es tut mir leid

Und hier das Original, selbstverständlich von der Kelly-Family:

Welches lied haltet ihr, für das schlechteste der Welt?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

18 Gedanken zu „Der schlechteste Song der Welt: Hiroshima, I’m sorry

  1. Ein wirklich böses Fundstück… ich find’s unglaublich, dass sie sich für Dinge entschuldigen die 50 Jahre her sind und die sie nicht mal selbst verbrochen haben. Aber das „Angel“ ein Nr. 1-Hit wurde, und das erst vor kurzem, das lassen sie einfach unkommentiert stehen.

    Schlechtestes Lied der Welt? Schwierig…Kandidaten gibt’s viele. Ich nominiere die aktuelle Single von Mark Medlock. Egal, wie sie heißt.

  2. „Last Christmas“ von Wham! wirkt auf mich mit dem größten Aggressionsfaktor. Bald ist es wieder soweit! urgh. Darf gar nicht daran denken. Wenn ich das höre, muss ich mich arg zusammenreißen, dass ich nicht jedem rumstehenden oder -hängenden Weihnachtsmann eine verpasse und aus Lebkuchen Todkuchen wird. Kann man sowas nicht mal verbieten?

  3. Na, lieber Manuel, da fass Dir mal an Deine eigene süße Nase. „Du bist so wow“ besteht doch auch nur aus diesem einen Satz. Ist Dir da nicht mehr zu eingefallen…?
    Ich werde Dir jedenfalls keine Lieder mehr vorspielen.;-)

  4. Na dann musst Du mal weiter hören, da wird auch noch gesungen. Ich zitiere:

    „Ich bin der Supermann der Liebe, eieieieiei,
    Wo ich hingeh, da wachsen Triebe, eieieieiei.“

    Das ist eindeutig größer als „Hiroshima, I’m sorry. Nagasaki, I’m sorry, too.“

  5. Nicht mal annähernd. Außerdem heißt das erst mal „hallo“ und dann sagst Du, was Du willst, anstatt einfach eine Liste raus zu hauen.

    Das sind 4 Songs und was ist damit? Ach so, Du hältst sie für schlechter als Hiroshima.

    Ach was.

    „Last Christmas“ von Wham ist grottenschlecht und nervig, aber musikalisch nicht mal annähernd so schwach wie „Hiroshima“ und noch nicht einmal politisch bedenklich.

    Looking for freedom ist auch schlecht, aber Kult. It’s the Hoff! Außerdem hat David Hasselhoff die Wiedervereinigung gemacht.

    Cotton Eye Joe, na ja, blöd wie ein Klingeltonsong, aber es gibt Schlimmeres.

    Und „Baby Girl“ von Aqua ist nicht „Baby Girl“, sondern „Barbie Girl“ und das ist einer der besten Songs des Jahrtausends. Du hast ihn wahrscheinlich nur nicht verstanden.

  6. nur weil dir dieses lied nicht in den kragen passt brauchst du nicht die ganze band durch den dreck ziehen!
    ihr musikalisches talent haben sie über die jahre hinweg ja mehr als bewiesen. ich denke du stellst deine eigenen musikalischen defizite in den hintergrund, indem du dich an irendwelchen liedern hochziehst die dir nicht passen. leider machst du dich etwas lächerlich damit. es ist so, i’m sorry ;P

    sie waren und bleiben originale und sie waren und bleiben authentisch!
    ich mag ihre songs auch heute noch hören. ihre lebensgeschichte fasziniert mich einfach. ihre musik kommt von herzen und ist zum glück nicht so eine billige „plastikproduktion“, von denen heute viel zu viele anzutreffen sind!!!

    zum thema schlechtester song:

    -sämtlicher hip hop bei dem es nur um f*****, frauen und drogen geht
    -schnappi

Kommentar verfassen