Der Wäschetest

Aus meinem peinlichen Giftschrank, ein Video von meiner Kolumne bei uni-tv. Schon an die 10 Jahre alt. Weder Frisur, noch Auswahl der Klamotten stehen zur Debatte.

Diesmal stellten wir einen bekannten Werbespot mit Ilona Christen nach. In diesem Werbespot ging sie durch Vorstädte und „überraschte“ Leute, um zu testen, ob die Wäsche wirklich weiß wasche. Diese willigten sofort ein, zeigten die Wäsche und hatten auch noch das richtige Waschmittel! Natürlich war alles fake, denn Kameras filmten, wie Kameras Ilona filmten, anstatt einfach Ilona zu filmen und überall liefen des Effekts wegen Kameramänner im Bild herum.

Wir dachten, diesen Test müsse man mal in echt machen, und das hier ist das Ergebnis:

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

2 Gedanken zu „Der Wäschetest

  1. HAHA, du glaubst doch nicht wirklich, dass du in der Karibik sitzen und uns vorschreiben kannst, dass wir nicht über Frisur und Klamotten reden dürfen, aber gut, lassen wir das weg. Ich finde toll, wie du anfangs gehst, sowas von lässig… Was genau ist das eigentlich, das du da bei Frau Gniech (oder so ähnlich) überprüfst?

Kommentar verfassen