Die schlechteste Kampfszene aller Zeiten

beste kampfszene aller zeiten

Die finale Kampfszene aus dem Martial-Arts Film „Undefeatable“ aus dem Jahre 1994 gilt als schlechteste aller Zeiten. Sie beinhaltet alles, was man braucht:

– 2 kämpfende Männer, die sich unter lautem Geschrei die Hemden vom Leib reißen, um ihre eingeölten Körper zu präsentieren

– Cynthia Rothrock als Heroine, die sich einmischt, um dem Helden aus der Patsche zu helfen, dabei geschickt ein zufällig da liegendes Handtuch als Waffe benutzt

– Ein irrer Bösewicht, der sich an einer glatten Wand ein Auge ausschlägt

– Ein paar Rückwärtssalti, nicht weil sie was bringen, sondern weil die Akteure es können

– spritzendes Kunstblut und ein zweites Auge, dass Hops geht, weil er sich an einem Haken daran aufhängt und in die Höhe damit fährt

– und natürlich einen angeblich coolen Spruch zum Schluß.

Viel Vergnügen:

auffbteilen

auffbteilen

[random_content]

Der Film wurde zwar in den USA auf Englisch gedreht, ist aber eine Hongkong-Produktion unter der Regie von Godfrey Ho, dem das ganze so peinlich war, dass er sich das Pseudonym Godfrey Hall zulegte. Nun ja, da hätte er vielleicht etwas kreativer sein sollen. Godfrey Ho war damals als der Ed Wood des Hong Kong Kinos bekannt und machte aus einem Film immer mehrere, indem er die Szenen in einer anderen Reihenfolge wieder zusammenschnitt und noch Ausschnitte aus anderen Filmen hinzunahm und das ganze dann neu synchronisierte. Viel Sinn machten die Produkte so nicht, aber das war ja egal. Er hat ungefähr Regie bei 90 Filmen geführt, von denen mindestens 40 das Wort „Ninja“ im Titel haben. „Ninja Thunderbolt“, z.B. in dem Rollschuh-laufende Ninjas ein dreirädriges Auto jagen. Oh, und er hat gerne unberechtigterweise Musik aus anderen Filmen und TV Shows für seinen Soundtrack verwendet, z.B. Star Wars, Miami Vice oder Star Trek.

UPDATE: Dank zweier eifriger Leser, haben wir die zweitschlechteste Kampfszene gefunden. Auch episch: Aus Raumschiff Enterprise, Capatin Kirk gegen Gorn:

auffbteilen

auffbteilen

Finden wir noch mehr?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

10 Gedanken zu „Die schlechteste Kampfszene aller Zeiten

  1. Die schauspielerische Leistung des „Guten“ ist atemberaubend! Das sieht man schon an diesem fassungslosen Blick, den er kurz vor Beginn des Kampfes seinem Gegner zuwirft, einhergehend mit einem grandiosen, doch trotzdem subtilem Kopfschütteln. Was macht der eigentlich heute? Bildet er vielleicht die Schauspieler für GZSZ aus?

    1. „Finden wir noch mehr?“ sagte ui., in der Hoffnung, dass wenn jemand die Szene nicht für die schlechteste hält, zumindest schlechtere findet, bevor er sagt, dass es deutlich schlimmer gibt.

      1. Wenn man sich ein bisschem mit dem China / Hong Kong Kino der 60er – 80er Jahre auskennt weiß man, dass es hunderte Szenen gibt die schlechter sind und es zuviel Arbeit ist die alle im Internet rauszusuchen und hier zu posten.

        1. Ich kenne mich mit dem China / HOng Kong Kino der 60er – 80er Jahre nicht aus und es hat niemand behauptet, dass Du alle im Internet raussuchen und hier posten sollst. Es wäre ja schon mal ein Anfang, wenn Du eine einzige Szene liefern könntest, denn es gibt eine Sache, mit der ich mich auskenne:

          Wenn man behauptet, das da oben sei nicht die schlechteste Kampfszene, es gibt schlechtere und kann dann aber keine liefern, dann ist man ein Depp.

Kommentar verfassen