Die schlimme Werbung, die!

Kollegin Ute vom „missfitzbiz„-Blog hat hier mal ihr persönliches Resume für das Jahr 2008 gezogen, welche Werbung ihr gefallen hat, welche sie schrecklich fand. Und in einer Blogparade fordert sie die restlichen Blogger auf, Gleiches zu tun. Da ich mit wenigen Ausnahmen alle Werbung schlecht finde, beschränke ich mich – wie in meiner Kolumne „Die dümmsten Sprüche der Werbung“ auf die Werbesprüche, die mir 2008 besonders auf den Strich gegangen sind.

An oberster Stelle stehen ganz frisch EMI mit „Gute Musik ist besser“ (als was? als EMI natürlich) und „Mediamarkt? Ich bin doch nicht blöd!“

Aber ich habe mich 2008 auch aufgeregt über

– „Würstchen aus eigener Herstellung
– „McDonald’s – das etwas andere Restaurant
– „Erdnuss-Flips mit 32% Erdnüssen

und vor allen Dingen

Yes, I’m.“ von Magnum

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

Kommentar verfassen