Die Top 7 der schlechten Filme: Howard, the Duck

Auf Platz 6 der schlechtesten Filme aller Zeiten : Howard, the Duck (1986) – deutscher Titel: Howard – ein tierischer Held

Howard, die Ente wird grundlos vom Entenplaneten auf die Erde katapultiert und muss nun dort zurechtkommen. Es besteht kein Unterschied zum Entenplaneten, außer dass auf dem Entenplaneten statt Menschen sprechende Enten ihr Unwesen treiben. Der Rest der Geschichte ist uninteressant.

Allerdings einen ganzen Film lang einen Typen in einem Entenkostüm herumwatscheln lassen und dieser ist auch noch der Held des Films, darauf muss man erst mal kommen.

Hier die Szene, wo Howard zur Erde geschleudert wird. Immerhin gibt es Entenbrüste zu sehen. Und das in einem amerikanischen Film!

auffbteilen

auffbteilen

Hier geht es zum Überblick der 7 schlechtesten Filme aller Zeiten

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

5 Gedanken zu „Die Top 7 der schlechten Filme: Howard, the Duck

  1. hehehe, also ich werde mal gucken, ob ich den Film irgendwo her bekomme, der ist doch bestimmt so schlecht, dass er wieder lustig ist, oder?

Kommentar verfassen