Vorurteile gegen Belgier

Flag_of_Belgium.svg

auffbteilen

Diese Belgier. Ich bin denen auf die Schliche gekommen, als ich letztes Mal da war. Wie immer wenn man sich Begrüßungs-Küsschen gibt links-rechts, dann sagen sie stolz: „In Belgien machen wir das drei mal!“ und dann muss noch mal ein Kuss links kommen. Jetzt ist mir aber aufgefallen: Die sagen das nur aus patriotischen Gründen. So ein kleines Land, wenigstens dabei müssen sie sich mal bigger-better-faster-more fühlen.

Ich hab sie nämlich beobachtet. Untereinander küssen die Belgier sich nämlich nur einmal. Das mit dem dreimal hängt nur damit zusammen, dass sie glauben, dass der Kuss über die rechte Schulter den Kuss über die linke Schulter wieder aufhebt. Daher ein drittes Mal. Blöder esoterischer Quarkglaube. Verheerende Rechenkenntnisse. Wir Deutsche wissen, dass ein Kuss links plus ein Kuss rechts zwei Küsse ergibt! Und nicht null. Gott sei dank hab ich bei den Grundrechenarten aufgepasst. Ein Kuss, noch ein Kuss, macht zwei Kuss. Zwei Kuss ist mehr als ein Kuss. Ätsch. Sind wir doch besser. Und im Fußball gewinnen wir auch!

auffbteilen

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

5 Gedanken zu „Vorurteile gegen Belgier

  1. a) Warum küssen sie dann nicht nur einmal?
    b) Diese ganze Küsserei ist doch eh scheisse! Vergesse immer welche Seite nun zuerst muss und das wurde schon das ein oder andere mal ziemlich peinlich…

  2. @ JOhanna:
    a) ist halt tradition wie man sich halt auch in deutschland immer die hand gibt
    b) immer die seite die als nächstes zu dir ist XD
    komm aus brüssel (: bin aber deutsch

Kommentar verfassen