dpa-News bringen mich zum Lachen

Heute las ich folgende Meldung in unseren kleine dap-News, und ich musste schallend lachen. Meiner Meinung nach ist die ganze Situation so panne und fasst ziemlich gut zusammen, was alles verkehrt ist im Musikbusinnes, ich kann es nicht genau in Worte fassen, aber ich fand das folgende sehr lustig:

Prominente Nachhilfe bekommen die Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ für ihren nächsten Auftritt am Samstagabend. Popdiva Mariah Carey höchstpersönlich will ihnen nach eigener Aussage „helfen, sich als Sänger und Künstler zu entwickeln“ und bei der Gelegenheit auch ihr neues Lied „Touch My Body“ dem deutschen Publikum präsentieren, wie der Fernsehsender RTLmitteilte. „Es ist immer eine Freude für mich, meine Erfahrungen mit Nachwuchstalenten zu teilen“, sagte Carey demnach.

Welche Erfahrungen eigentlich? Welche Riesenkarriere eine Bitch machen kann, wenn sie mit dem Sony-Plattenboss schläft und was für einen unglaublichen Absturz sie hinlegt, wenn es mit ihm aus ist? Oder die Erfahrung, dass die Blödheit von Liedtiteln immer noch untergraben werden kann?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Ein Gedanke zu „dpa-News bringen mich zum Lachen

Kommentar verfassen