du bist allein – das improvisierte Lied am Freitag

Du bist allein - das Lied

Das improvisierte Lied am Freitag verbessert heute die Welt. „Du bist allein“ ist im Moment der Aufnahme komplett aus dem Stegreif improvisiert, sowohl Text als auch Musik.

Und wer es nur hören will:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

oder als mp3 zum Download:

Du bist allein

Und noch der Text zum Mitsingen:


Du bist allein
es ist schon spät
Du weißt, dass die Welt sich trotzdem weiter dreht.

Trotzdem kannst Du nicht verstehen,
warum musste so was geschehen?
Warum tritt es immer Dich?
Das verstehst Du nicht.

Jeden Tag wird es immer schlimmer.
Du denkst, so kann es einfach nicht weiter gehen.
Doch wenn Du denkst, dass ganze blöde Zeugs, das passiert nur Dir,
dann musst Du Dich einfach nur mal in der Welt umsehen.

Allen geht es schlecht!
Nicht nur Dir!
Allen geht es schlecht!
Den meisten noch viel mehr!
Schau Dich doch mal um!
Allen geht es schlecht!
Doch Du sitzt depressiv herum,
das ist doch nicht gerecht.

Ich kann Dich ja verstehen, man denkt oft nur an sich,
doch vielen, vielen, vielen, vielen geht es schlechter sicherlich.
Sicherlich.

– Klaviersolo –

Weißt Du, was das Problem ist?
Den Leuten denen es richtig schlecht, die wissen einfach keinen Ausweg, doch Du sitzt hier zu Hause rum und Du weißt genau, was zu tun wäre,
um es wieder besser zu machen
also pack deine Sachen
und beweg Deinen Arsch und mach mal hin,
denn in Wirklichkeit ist die Welt gar nicht so schlimm.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

4 Gedanken zu „du bist allein – das improvisierte Lied am Freitag

  1. Aber warum soll es mir besser gehen, wenn ich weiß, dass es anderen noch viel schlechter geht als mir? Ich find das auch sehr frustrierend, wenn sich andere schlecht fühlen.

  2. Hm – aber immerhin zeigt es, dass Du eben nicht allein bist und man es anpacken kann dafür zu sorgen, dass es einem selbst besser geht oder dass es anderen besser geht, dann geht es einem selbst auch besser.

  3. Stimmt schon, anderen helfen, sich für eine Sache einsetzen, ist der wohl beste Weg raus aus der Einsamkeit. So betrachtet ein schönes Mutmachlied.

Kommentar verfassen