Du machst ins Bett. Du bist Deutschland. Deutschland macht ins Bett.

Verdammt, wir dachten es sei überstanden. Vor zwei Jahren gab es ja diese schreckliche „Du bist Deutschland“-Kampagne, wo mir Prominente zur Melodie von Forrest Gump verklickern wollten, ich sei Deutschland, mein Wille sei wie Feuer unterm Hintern und wir müssten uns die Hände schmutzig machen. Und ich sei die Hand.

Damals schon dachte ich, man müsse das Lied singen, um ihm mehr Ausdruck zu verleihen. (siehe hier)

Doch das Grauen geht weiter. Es gibt eine neue „Du bist Deutschland“-Kampagne. Der Text ist mal wieder grandios … schlecht, die Aussage genauso. Den Spot kann man sich zum Beispiel im Beitrag des heuteblog anschauen

150 unschuldige Kinder für zweifelhafte unnötige unnütze Patriotismus-Werbung zu missbrauchen ist nicht nur noch doofer als die erste Kampagne, weil da ja nur Prominente missbraucht wurden, sondern schamlose Scheiße.

Und wie eingebildet sind die Macher?

“Die Kampagne „Du bist Deutschland“ war 2005 der Beginn einer positiven Stimmungswelle im ganzen Land. Höhepunkt war die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland.”

Ja klar. Mit fremden Lorbeeren schmücken. Also wenn ich die Leute, die hinter so einem Übel stecken, mal persönlich treffe, dann ist aber rappel im Karton.

Und wer den Spot hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Also nochmal singen, mein Videoblog:

Eine richtig gute, sachliche Kritik an der Kampagne und ihrer Hintergründe gibt es hier bei Heise. Sehr lesenswert.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

19 Gedanken zu „Du machst ins Bett. Du bist Deutschland. Deutschland macht ins Bett.

  1. Ich muss sagen ich finde den Werbespot von „Du bist Deutschland“ ja so genial gemacht…*kotzwürg*

    Wie verwirre ich eine ganze Nation?
    Da erwartet man garnichts wenn die Werbung anfängt und dann sowas, erst versucht man noch zu raten wofür geworben wird, irgendwann denkt man sich hallo, wann ist es endlich vorbei und dann: Du bist Deutschland…

    Danke für diese Lied!!

  2. och ne wieder son ding …. ich mag deutschland ja , aber nicht den spot 😀

    aber was ich wirklich cool finde ist der commentar zum youtube video und deiner darauf ..


    woWa1805 (1 day ago)

    drecksvideo. nix besseres zu tun??

    uiuiui7 (22 hours ago)

    Danke für Deinen Kommentar. Dadurch habe ich Deine Profil gefunden und das Video, wo Du mit Deinen Freunden besoffen vor der Kamera herumgrölst und prollst und weiß nun, was ein Drecksvideo ist und was nicht.

    herlich hab mich weggescmissen 😀

    grüße craZed

  3. Nötig hat, eine solche Kampagne zu brauchen? Ich finde nicht, dass dieses Land so eine Kampagne nötig hat. Die Kampagne ist überflüssig, genauso wie der Hinweis auf deinen Blog, denn der steht ja bereits „ausgiebige“ in Deinem Namen.

  4. Wenigstens gibt es Menschen, die sich für das eigene Land engagieren und das Kinderproblem ernst nehmen, anstatt im Internet unqualifizierte Kommentare von sich zu geben!

  5. Pingback: The Chris Blog
  6. also ich finde die Kampagne gut.
    Es soll die Leute wachrütteln.
    Alle regen sich doch nur auf in Deutschland nix vorwärts geht.
    Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer mehr.
    Jeder Hartz4 Empfänger der nicht mehr vermittelt werden will/oder kann ist automatisch ein Arbeitsloser weniger in der Statistik und die Regierung rühmt sich damit.
    Und die Leute fangen an nur noch an sich zu denken und halten den MUnd um nicht aufzufallen.
    Hier wird was versucht und dann gibts Leute die ziehen es ins lächerliche.
    Anstatt still da zu sitzen und zuschauen und sich über andere lustig zu machen sollte mal was getan werden um die einfachen Deutschen wieder nach vor zu bringen.

  7. Die einfachen Deutschen?

    Also sorry, „es sollte mal was getan werden.“ Stimmt. Dann tu doch was. Die Kampagne tut nix. Sie setzt nur Millionen in den Sand, da stecken nur Wirtschaftsinteressen hinter. Die soziale Ungerechtigkeit wird mit so einer Kampagne nicht besser. Im Gegenteil. Und der Abstand zwischen Arm und Reich wird auch nicht kleiner. Erst recht im Gegenteil. Die Kampagne soll das nur vertuschen.

    Wenn Du die Armut bekämpfen willst, musst Du Dir was anderes einfallen lassen, als ein Werbespot, der sagt, dass Deutsche mehr Kinder zeugen sollten.

  8. OH MEIN GOTT!!!

    HAST DU NIX ZU TUN????DAS IST SO SCHLECHT….äußer dich lieber nicht dein IQ ist geringer als der von BROT…du machst mich wahnsinnig…lerne singen

  9. deine millionen sind es jedenfalls nicht, die hier in den sand gesetzt werden, sondern die der daran beteiligten firmen. das da (zum teil) wirtschaftliche interessen dahinter stecken ist eine seite der medaille, die andere ist: jeder kann in diesem land seine meinung äußern, auch firmen haben das recht und die verantwortung stellung zu beziehen. bei anderen unternehmen (electrolux, nokia, siemens, müller & co) scheint das noch nicht angekommen zu sein. mit der aussage ihrer spots haben sie jedenfalls grundsätzlich recht. ich finde du solltest da evtl. etwas reflektierender an die sache ran gehen, statt nur die kontra-keule zu schwingen.

  10. Gute Kampange.
    Spricht vielen aus der Seele.
    Trifft den Nagel punktgenau auf den Kopf.

    Hier von Kindesverbrauch oder gar Mißbrauch zu schreiben oder zu johlen
    ist dumm.

    Du bist Deutschland. Du bist dumm.

    Du hast es nur nicht verstanden.
    Dein Video zu sehen ist Zeitveschwendung.

    Du bist Deutschland. Schade.

Kommentar verfassen