Ein Außerdischer! Geheimnis gelüftet!

Guten Morgen, ui! – der tägliche Videoblog – Folge 42

Ist es nur eine Verschwörungstheorie oder ist jetzt genug? Ein Außerirdischer stellt sich und lüftet sein Geheimnis, das die Welt verändern wird. Wo kommt er her? Wo will er hin? Welcher Planet ist sein Heimatplanet? Außerdem: Wie groß waren die Fraggles? Und wie hieß der weltreisende Opa? Fragen, die unbedingt geklärt werden müssen.

Hier ist der Videoblog „Guten Morgen, ui!“ – ich freue mich auf Kommentare von Euch und bitte nutzt die „social median buttons“ um meine Botschaft in die Welt zu tragen 😉

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: Bandnamen auf Deutsch

Zu erraten: Wann werde ich morgen „hallo, aufstehen!“ klopfen? Schreibt Euren Tipp (Minute und Sekunde) in die Kommentare! Heute habe ich bei 3:20 geklopft – erraten hat das niemand, die alten Tipps behalten ihre Gültigkeit!

außerdem: Warum sage ich heute „Guten Morgen, Leben, Universum und der ganze Rest“?. Gestern habe ich „Guten Morgen, stimmlicher Zusammenbruch“ gesagt, die Erklärung ist einfach: Es ging um Bandnamen auf deutsch und das Musikprojekt, dass ich zu Uni-Zeiten mit Jan-Peter gemacht habe, hieß „vocal breakdown“ (bekannt durch die Hits „Hast Du Kaffee“ und „Du bist so wow!“)

Das gestrige „Kaffee ist so geil“ ist „Kaffee ist so geil, wie wenn zwei Sterne kollidieren“ und stammt von mir – Wenn ihr auch Vorschläge für „Kaffee ist so geil“-Sprüche habt, schreibt sie in die Kommentare! (Hier ein paar Beispiele) – wenn eurer dran kommt, habt ihr was gewonnen!

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

17 Gedanken zu „Ein Außerdischer! Geheimnis gelüftet!

  1. So. Jetzt dachte ich ja, das Rätsel heute wäre so easy-peasy wie gestern und ich müßte gar nicht wirklich raten, aber ist es etwa doch komplizierter?

    Lösungsversuch: „Guten Morgen, Leben, Universum und der ganze Rest“ –> Douglas Adams? / Per Anhalter durch die Galaxis –> Ford Prefect, auch von einem anderen Planeten, auch auf der Erde gestrandet“

    Antwort: „Das mit Ford Prefect und so ist ja alles richtig, aber das ist nicht der Grund, warum ich „Leben, Universum und der ganze Rest“ gesagt habe. Weiterraten!“

    Ich wüßte jetzt gar nicht, warum jemand sonst LUudgR sagen sollte, wenn er nicht Douglas Adams und/oder Außerirdische und/oder fremde Planeten meint, besonders in einem Vlog, indem es um einen Außerirdischen und seinen fremden Planeten geht. Uff.

    Geht es vielleicht um ein Restaurant? Oder Delphine? Oder Fisch? Oder Dirk Gently? Oder BBC? Oder Dr. Who?

    Douglas Adams hat auch ein ganz wundervolles Buch geschrieben: „Last chance to see“. Wenn du in 5 Jahren mit deinem Handtuch winkst, ist es bis dahin ja vielleicht auch unsere letzte Chance, dich zu sehen, und wir sollen bitte alle diese Woche ins Wirtzhaus (Restaurant am Ende der Roon-Strasse?) kommen, um dich ein letztes Mal zu sehen?

    Hm.

  2. Viel zu kompliziertes Herumgerate. Ich hab ja nicht gesagt, dass es nichts mit Douglas Adams zu tun hat. Aber die Antwort, warum ich das gesagt habe, ist genau und es ist auch die einzig richtige Antwort.

  3. Nun, das macht man doch so bei einem Rätsel: Rumraten 😀

    Dann fühlst du dich vielleicht wie Arthur Dent. Der fühlt sich ja unterwegs auch immer fremd und versteht die Welt um sich nicht so recht. So wie du hier, auf diesem seltsamen Planeten Erde? Wie wär´s damit?

  4. Eieiei, da sieht jemand den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Wie löst Du denn ein Sudoku? Einfach Ziffern eintragen, in der Hoffnung es passt?

    Selbst in meinem letzten Kommentar habe ich doch die Antwort gegeben.

    Was ist denn die Antwort?

  5. LOL. Menno. Ich geb dir gleich Sudoku!
    Und ich sehe riesige Wälder. Aber welchen der vielen Bäume meinst du denn?

    Ja, Douglas Adams, das hab ich schon kapiert.
    Nächster logischer Schritt: Per Anhalter durch die Galaxis.
    Du willst per Anhalter hier weg?
    Nein, das kann nciht sein, denn du wirst doch in 5 Jahren hier abgeholt, hast du selber gesagt.

  6. Verdammter Mist. Es ist der 42. Videoblog!
    hahaha. ach herrje. DER BAUM. die tausendjährige Eiche, die alle anderen überragt, und von der der abgebrochene Ast stammt, der mir auf den Kopf gefallen ist?
    lol

  7. Na als, geht doch. 42 ist die Antwort.

    Was „hahaha. ach herrje. DER BAUM. die tausendjährige Eiche, die alle anderen überragt, und von der der abgebrochene Ast stammt, der mir auf den Kopf gefallen ist?“ bedeutet, verstehe ich leider nicht, sorry.

  8. lol, hab ich mir schon fast gedacht, dass du das wieder mal nicht verstehst, oder die Kommentare vorher schon wieder vergessen hast, aber ich geb die Hoffnung nicht auf lol. ach weißt du was, ich erklär´s dir zur Feier deines 500. YouTube-Videos:

    du: „da sieht jemand den Wald vor lauter Bäumen nicht“

    ich: „ich sehe riesige Wälder (viele Möglichkeiten). Aber welchen (=die eine, richtige Lösung) der vielen Bäume meinst du?“

    dann fällt es mir wie Schuppen von den Augen: all deine Tipps und Tipps und noch mehr Tipps, die Lösung war ja kaum zu übersehen.

    ich“ Ach DEN Baum, den großen unübersehbaren, die Antwort, die mich angesprungen und mich geschüttelt und mir quasi mit einem Ast eine übergezogen hat und ich hab trotzdem nichts gemerkt.“
    *hahahha.* und *ach herrje* , was bin ich doch doof, das zu übersehen.

    alles klar? noch fragen?
    🙂

  9. Mit

    „“hahaha. ach herrje. DER BAUM. die tausendjährige Eiche, die alle anderen überragt, und von der der abgebrochene Ast stammt, der mir auf den Kopf gefallen ist?”“

    meinst Du also

    „Na sowas, dass ich das übersehen habe“?

  10. Mein weiterer Tipp für das nächste Klopfen ist 1:59
    Und Kaffee ist soooo geil, wie wenn man nach 4 sehr anstrengenden Nachtdiensten und z.T. 24-Stunden-Tagen dazwischen, morgen früh um 7 Uhr endlich ins Bett fallen und schlafen kann! Ich höre mein Bett schon jetzt ganz laut nach mir rufen…..Euch wünsche ich schon jetzt einmal eine gute Nacht! Ich muß darauf ja noch ein paar Stunden warten.

  11. Oh weh. Da werden mir schon vom Lesen die Augen schwer. Na, dann wünsch ich dir eine entspannte Nacht mit gar keinem Stress und nur freundlichen, lächelnden Menschen, heißem Kakao, eine Pause, um den Sonnenaufgang zu sehen, ein bisschen Kellys im Ohr für den richtigen Schwung und natürlich morgen einen erholsamen, tiefen tiefen Schlaf.

    Manuel, vielleicht könntest du ja morgen einfach von 1:59 bis 2:17 durchklopfen? Das wär supa.

  12. Danke Katrin, für die lieben Worte. Diese Nacht ist tatsächlich deutlich ruhiger gewesen, als die 3 Nächte zuvor. Jetzt habe ich es ja auch bald geschafft und bin gar nicht mehr so müde, wie noch vor ein paar Stunden. Den Sonnenaufgang habe ich leider nicht gesehen, es ist immer noch dunkel draußen. ;-( Kelly-Lieder habe ich dagegen immer im Ohr, seit vielen, vielen Jahren schon, ganz egal, wo ich mich gerade befinde. 😉 Statt der lächelnden Menschen, sind es hier auf meiner Station schreiende Babys. Aber die Kuschel-Einheiten zwischendurch entschädigen für alles. 😉

Kommentar verfassen