Ein ganz normaler Abend bei Mr. Murphy

Ein kleines Abendessen wollte ich mir machen. Bratwürstchen. Kleine Nürnberger Bratwürstchen mit Brot. Sonst nix. Also, Pfanne auf die Herdplatte, etwas Öl, Herdplatte an und warten, bis das Öl heiß wird.

Und warten.

Und warten.

Komisch – irgendwie wird das Öl nicht heiß, aber was riecht denn hier so verbrannt? Ah ja, ich habe die falsche Herdplatte angemacht. Ausgerechnet lag darauf noch ein Schneidetablett aus Plastik.

Okay, Desaster beseitigt, Zeitsprung nach vorne, weiter geht’s, die Würstchen sind fertig. Das Brot, gestern im Supermarkt gekauft, entpuppt sich als – schimmelig. Na super, gibt es eben Bratwürstchen ohne Beilage.

In Ermangelung der Beilage, lege ich eine Portion Würstchen nach, und versuche zumindest deren Geschmack mit etwas Chili-Red Pepper-Sauce etwas schmackhafter zu machen.

Ich setze mich aufs Sofa, den neuen Rechner mit DVBT-TV als Fernseher einsatzbereit, aber ausgerechnet der Kanal, den ich schauen möchte, geht nicht. Es ist, RTL, komisch. Der Sender, der Köln am nächsten ist.

Schaue ich halt Maischberger, denn RTL schauen ist ja eigentlich auch nicht gerade toll – und wie sagt man in Köln, es ist noch immer alles gut gegangen.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen