Eine Terz ist nicht gleich eine Terz

Wir haben im Crewbereich zwei Aufzüge und vorhin habe ich festgestellt, dass beide einen unterschiedlichen Klingelton absondern, wenn sie auf einer Etage ankommen. Der eine fängt mit seinem „Ding-Dong“ einen Ton höher an, als der andere. Um sie auseinanderzuhalten nutzt das allerdings nichts, wenn man kein absolutes Gehör hat.

Allerdings spielt der eine Aufzug das Intervall F – D, der andere G – Es, also der eine eine kleine Terz, der andere eine große Terz. Das bedeutet, dass auch ein musikalisch geschulter Blinder erkennen könnte, welcher von beiden Aufzügen gerade da ist.

Andererseits gibt es keine musikalisch geschulten Blinde hier an Bord, also ist sowieso alles für die Katz.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

8 Gedanken zu „Eine Terz ist nicht gleich eine Terz

  1. Klasse, wenn man nicht so gut drauf ist, kann man ja mit dem D-Moll-Aufzug fahren – fehlt nur das A… oder hört man das vielleicht noch in einem höheren Stockwerk? Als Nutzer eines Es-Alt-Saxophons würde mir aber der Eb-Fahrstuhl eher liegen… Können die Fahrstühle auch transponieren?

  2. Große und kleine Terzen lassen aber, für sich alleine, keine Rückschlüsse auf die Tonart zu, in der sie stehen.
    Soviel Klugscheißerei muss sein.

  3. ok, ich meine ja nur, daß es sich um unvollständige-Akkord-Aufzüge handeln könnte. Für die Klugscheißer unter uns: Es könnte dann auch ein dm7- oder Bmb5- oder G7- oder ein lokrischer Bmoll-Akkord-Aufzug oder noch viel mehr sein… wenn man dem Fahrstuhl noch ein paar Töne hinzufügen würde. Bei dem Fahrstuhl in Es könnte es sich auch um alle möglichen Eb-Dur-Varianten handeln oder vielleicht sogar um einen übermäßigen Akkord. Genau so gut könnte es auch ein Adim oder Am7b5-Aufzug sein, wenn man auch hier die fehlenden Töne ergänzen würde… so besser, weidler?

  4. Klingeln die in Mono oder Stereo? Weil wenn die auch Stereo können, könnte man sich ja auch verkehrt rumm rein stellen und denken man fährt dann runter statt hoch… 😉

  5. „weidler Says:
    April 28th, 2008 at 23:45

    lol dess is mir jetzt aber zu hoch..“

    Sapperlot, da werden mir Worte in den Mund geschrieben. Und dann auch noch schwäbisch und mit lol.
    Entweder hab ich wieder Drogen genommen, ich wurde von Außerirdischen entführt, oder irgendwer da draußen hat ernstere Probleme.

  6. Und was lernen wir daraus? Verdammt noch mal, registriert Euch!

    Muss jetzt wieder der Mist wie im alten Blog losgehen, dass manche sich versuchen sich als andere auszugeben und ich wieder Kommentare nur für registrierte Benutzer freischalten kann?

Kommentar verfassen