Gar nicht so leicht, einen Baseball-Platz abzudecken

Die Platikplane, um einen Baseballplatz bei Regen abzudecken, nennt man „Tarp“. Und die Leute, die dafür zuständig sind „Ground Crew“. Und wenn die „Ground Crew“ es nicht wirlklich drauf hat, dann gibt es „Tarp Trouble“, wie in diesem Mega-Fail-Clip:

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

Ein Gedanke zu „Gar nicht so leicht, einen Baseball-Platz abzudecken

  1. hahaha. das schöne dabei ist, alle haben was zu lachen und zu erzählen. und die ground crew hat mit sicherheit was dazu gelernt 🙂

Kommentar verfassen