Gutes Reinigungspersonal ist teuer

Ich habe versucht meine Jalousien zu reinigen. Der festgesetzte Staub ging nicht ab. dann habe ich die Jalousien mit Fettlöser besprüht, doch das half nichts, denn der Fettlöser ging dann auch nicht mehr ab. In dem Zimmer habe ich dann übernachtet. Jetzt habe ich Kopfschmerzen.

[random_content]

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

4 Gedanken zu „Gutes Reinigungspersonal ist teuer

  1. Jalousienreinigen ist eine Illusion und daher eine völlig unterschätzte Kulturtechnik. Die meisten resignieren spätestens nach dem dritten Versuch und flüchten dann in Alternativen wie „Jalousie oben lassen“ oder „in andere Wohnung umziehen“. Blöd, wenn man im eigenen Haus wohnt. Wir haben uns anfangs jedes Jahr ein neues Set Jalousien gekauft, sind dann auf Vorhänge umgestiegen und haben schließlich die Fenster zugemauert. Jetzt ist alles super.

  2. Bei Jalousien gilt: je teurer, desto schwieriger zu reinigen. Abe auch: je billiger, desto schwieriger zu reinigen. Ich hab so Holzdinger von Ikea, keine Ahnung ob die überhaupt unter ‚Jalousien‘ fallen, aber: mein Fenster ist so dreckig, dass die Jalousien den Kohl auch nicht mehr fett machen… die Frage am Ende also: wieso überhaupt?!

    1. DAnke für den Tipp, trotzdem verlinke ich nicht Deine Werbung. Und such Dir mal einen weniger bescheuerten Namen als „Thaimassage“ aus. Wer heißt denn schon so?

Kommentar verfassen