Hab ich was verpasst?


Ich wollte gestern ja schön das Kanzler-Duell anschauen und Live-Bloggen. Aber als ich gestern meinen Computer anschaltete blieb er schwarz. Und als ich ihn bei Gavis vorbeibrachte haben sie ihn gleich mitgenommen. Inklusive ungesicherter Daten.

Hoffentlich bekomme ich die zurück, allerdings bin ich jetzt erst mal 5 bis 10 Tage ohne meinen Computer. Sagt Gravis. Soll heißen, es werden wohl 2 bis 4 Wochen.

Das heißt auch, dass es heute leider keine gesungenen Nachrichten gibt. Ich habe meinen alten Windows-Laptop aus dem Keller geholt und kann mich – ein Wunder – damit ins Netz klinken, aber keine Musik produzieren, Grafik bearbeiten, etc. etc.

Die gesungenen Nachrichten gibt es evtl. wenn das Wetter sich hält und ich ein Keyboard ohne Probleme durch den Park tragen kann bei „Kunst Gegen Bares“ im Severins-Burg-Theater, Eifelstr. 33, Köln ab 20 Uhr. Dann trete ich da auf. Wenn nicht, lohnt sich trotzdem ein Besuch. Außerdem kann man mich dann wegen meiner Computerprobleme trösten.

Und wie war jetzt das Kanzlerduell?

PS: Keine Angst, die täglichen Updates diese Woche sind ansonsten gesichert, außer evtl. Weidlers Gedanken vom Pferd und der Follow-Friday für Blogs. Das improvisierte Lied zum Freitag kommt aber!

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

3 Gedanken zu „Hab ich was verpasst?

  1. Du hast eigentlich nichts verpasst. Es war so langweilig. Wie Gysi und Westerwelle ja schon im ZDF angekündigt hatten, waren es wohl eher Sondierungsgespräche.

    Auffällig war, das die Merkel immer in der 3. Person gesprochen hat: Wir, Wir. Wir… und wenn die Sender ein Phrasenschwein hingestellt hättten, dann wäre es alleine von der Merkel voll gewesen.

    Aber wirklich spannend war es nicht.

Kommentar verfassen