Happy Birthday to ui.! Happy Birthday to ui.!

Es ist ein historisch bedeutender Tag. Es ist ein großer Tag. Heute vor 5 Jahren erblickte meine kleine Seite das Licht der Welt. Glückwünsche oder wüste Beschimpfungen können hier in den Kommentaren oder im Gästebuch hinterlassen werden, Geschenke bitte persönlich vorbeibringen.

Nutzen wir den Tag doch um zurückzuschauen auf den allerersten ui.-Eintrag. Damals gab es das Logo noch nicht und auch nicht das Journal, die Einträge waren nummeriert und man konnte nicht direkt kommentieren. Aber dennoch:

No. 1:
Freitag, 11. April, 17:23 Uhr
Im ALDI gibt es Eiernudeln „mit extra viel Ei“. Steht jedenfalls drauf. Allerdings steht auf der gleichen Packung „aus 100% Hartweizengrieß“. Wie soll das denn gehen? Von den Bratwürstchen „nach Thüringer Art“, die „mit Käse“ zubereitet werden ganz zu schweigen.

Jetzt noch ein kleines besonderes Bonbon und zwar hier einmalig und dann nie wieder.

Kürzlich habe ich ja die einzige Audio-Datei, die mich jedes Mal laut lachend auf den Boden wirft wieder entdeckt und an meine Freunde geschickt. Die Alt-ui-Leser kennen die Datei auch, sie hieß „so geht rap“ und es war wohl eine dieser Radioshows wo man anrufen konnte, einen Beat bekam und jeder darüber freestylen durfte, so gut er kann. Nun, der Typ konnte es nicht und die Lyrics waren auch … sagen wir bedenklich.

Aber die mp3 präsentiere ich jetzt nicht. Für die müsst ihr mir schreiben. Und wer nicht im Impressum die E-Mail-Adresse nachschauen und finden kann, hat die Datei nicht verdient.

Aber nein, ich präsentiere etwas anderes, denn mir wurde ein anderer Rap geschickt, allerdings voll durchproduziert, ein begabter Künstler namens „Snoop Hotti Hot“ versucht, auf sich aufmerksam zu machen:

SNOOP HOTTI HOT!!!

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen