Lieder ohne Worte, ojojoj, jajaja, uuuuuuuh.


Ich habe keine Ahnung, was das ist, aber es ist verdammt gut, um den Tag mit einem lauten Lachen zu beginnen:

Wer bis zum Ende durchhält, hat gewonnen! Aber nur, wenn er auch das hier schafft:

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

6 Gedanken zu „Lieder ohne Worte, ojojoj, jajaja, uuuuuuuh.

  1. Oh mann, ich dachte mir beim 1. Video „Das kann doch nur ne Verarsche sein!“, und zum Glück war es das auch! 😀 Ich wär aber glatt darauf reingefallen und dachte mir schon, wer um Himmels Willen kann sowas gut finden?!
    Das 2. Video ist doch geil, wenn auch echt anstrengend.

  2. Und noch was. Habe etwas recherchiert:

    Und laut dieser Nachrichtensendung aus Russland ging es im Lied ursprünglich über einen Cowboy Joe aus Kentucky, der auf seinem Mustang zurück nach Hause zu seiner Mary reitet und diesbezüglich in bester Stimmung ist. Nun wäre so eine Geschichte im Sowjet Union des Jahres 1966 unmöglich. Daher hat man dem Sänger den Text einfach wegzensiert, und aus einem Lied wurde eine Vokalise.

Kommentar verfassen