Julian Assange – Ecuador oder Schweden?

Guten Morgen, ui! – der tägliche Videoblog – Folge 61

Wohin mit Assange?

Folgendes: Julian Assange ist in der ecuadorianischen Botschaft, hat Asyl bekommen und will jetzt irgendwie nach Ecuador. Geht nur schlecht, denn England will ihn festnehmen und nach Schweden stecken. Kompliziert, da muss ich mir natürlich Gedanken machen, da ich aber auf mein Lieblingsthema „Keiner weiß was, jeder hat ne Meinung“ komme, schwenke ich kurz um auf Nadja Drygalla, hoffe aber, dass es niemand der Youtube-Hater merkt. Und der Kaffee ist heute irgendwie verdammt heiß.

Zum Nachschauen, hier der damalige Vlog über Nadja Drygalla.

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: Inzest in der Bibel?

Heute ist Kaffee so geil wie der wärmste Tag des Jahres. Wenn ihr auch Vorschläge für „Kaffee ist so geil wie …“-Sprüche habt, schreibt sie in die Kommentare! – wenn eurer dran kommt, habt ihr was gewonnen!

Außerdem zu erraten: Wann werde ich morgen “hallo, aufstehen!” klopfen? Schreibt Euren Tipp (Minute und Sekunde) in die Kommentare! Heute habe ich bei 4:44 geklopft, tippt wann es morgen sein wird! Auch hier gibt es eine Kleinigkeit zu gewinnen.

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

6 Gedanken zu „Julian Assange – Ecuador oder Schweden?

  1. also ich finde den ganzen wirbel um assange übetrieben!

    Hat der irgendwas tolltes gemacht..? die usa ein bischen blamiert..toll.

    und eins ist auch klar mit seinen enthüllungen traut er sich z.b. an russland nicht ran, weil er weiß dass er dann schon nicht mehr am leben wäre..

Kommentar verfassen