Kirche eingestürzt – Danke Gott?

Schaut mal auf Bild.de, da ist gerade die Titelschlagzeile, dass ein Weihnachtswunder geschehen ist: In Belgien ist eine Kirche nach der Christmette komplett eingestürzt. Aber eben nicht während der Christmette und so wurde niemand verletzt.

Eine komische Logik, wie ist das denn ein Wunder? Wenn die Kirche gar nicht eingestürzt wäre, wäre das doch ein größeres Wunder. „Weihnachtswunder – Kölner Dom nicht eingestürzt“ oder so etwas. Und das ist beim U-Bahn Bau tatsächlich ein Wunder.

Aber ich verstehe es nicht, da macht der allmächtige Gott Eure Kirche kaputt und anstatt „ach Du meine Güte“ zu sagen, sagt ihr: „Danke, lieber Gott, dass Du gewartet hast, bis alle draussen waren?“

Noch nie war man so froh übeer leere Kirchen?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen