Klage gegen Dieter Nuhr führt zu weltweitem Islamhass

Interessant, ich habe in meinem englischen Youtube-Kanal die Dieter Nuhr / Erhat Toka Sache erklärt und nach der Meinung in der Kommentaren gebeten.

Demnach gibt es fast keine Leute, die besonnen mitdiskutieren,
exakt 0 Muslime, die Erhat Toka beipflichten,
aber einen Haufen islamophober fremdenfeindlicher hasserfüllter Arschloch-Idioten, auf der Welt, die diese dumme unüberlegte Aktion von Doka gegen Aussagen von Nuhr (die übrigens auch nicht das Gelbe vom Ei waren), nutzen, um sich mal wieder zu melden, weil sie langsam glauben (und vielleicht zurecht), die Welt pflichte ihnen in ihrem Rassismus bei, oder hält zumindest die Klappe.

Wenn in Osnabrück 30 Leutchen dämlich aber friedlich gegen Dieter Nuhr protestieren und in Köln 4500 Rechtsextreme ihre Gewaltphantasien ausleben, dann sollte mal wirklich drüber nachgedacht werden, ob wirklich der Islam das große Problem in Deutschland ist.

Ein Sinn für Verhältnismäßigkeiten hat noch nie geschadet.

Wollt ihr den Idioten das Feld durch Euer Schweigen überlassen?

auffbteilen

auffbteilen

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

2 Gedanken zu „Klage gegen Dieter Nuhr führt zu weltweitem Islamhass

  1. Nein, es muss einem keine Angst machen.

    Soweit ich festgestellt habe (natürlich ohne Anspruch auf absolute Wahrheit) hat sich weder an der Anzahl der gewaltbereiten Demonstranten noch an der Anzahl der gewaltbereiten Jugendlichen noch an der Anzahl der [Hier bitte ein Übel deiner Wahl einsetzen] etwas geändert.

    Die mediale Berichterstattung ist dank der Globalisierung und vor Allem wegen des Internets nahezu lückenlos geworden.
    Während man vor 20 Jahren nur über eine Demo von Nazis in Niederkleinbüttelsheim nur erfahren hat, wenn man die lokale Zeitung las, so wird das heute im Internet und im Fernsehen breit getreten.

    Die Menschen sind nicht schlechter und böser, aber auch nicht besser, als vor 50 oder 30 oder 10 Jahren.
    Wir bekommen nur ihre Taten häufiger mit.

Kommentar verfassen