Kleines Quiz für verwirrte Bahnfahrer

Vielleicht weiß ja ein schlauer Leser Bescheid. Folgendes Szenario: Du steht in Köln am Heumarkt und möchtest nach Deutz zum DB Bahnhof:

auffbteilen

Bahnlinien am Heumarkt Köln

auffbteilen

Quizfrage 1: Wie viele der gezeigten Bahnlinien kannst Du nehmen? 1, 2 oder 3? Die Auflösung findet ihr in den Kommentaren…

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

34 Gedanken zu „Kleines Quiz für verwirrte Bahnfahrer

  1. Die Antwort lautet „1“ UND „9“.

    Da die Stationen „Bf Deutz / Messe“ und „Deutz / Messe“ ein und die selbe Station sind!

    Denn die wirkliche Messe hinter dem Deutzer Bahnhof erreicht man mit der „3“ oder „4“.

    Alles klar?

    Habe aber nen Heimvorteil: Bin Kalker 😉

    Von der KVB lernen, heisst überleben lernen!

  2. Hmm, die 7 biegt zumindest an der Deutzer Freiheit in die andere Richtung ab. Ich glaube, du kannst die 1 und die 9 nehmen, um zum BF Deutz zu kommen. Meine Antwort: 2.

  3. Als Köln Kenner meine ich dieses sagen zu können: Linie 1 wie Linie 9 biegen hinter der Deutzer Brücke links ab, die Linie 7 dagegen nach rechts Richtung Poll.

    Linie 1 wie auch 9 fahren über Deutz/Messe und Deutz/Bf. nach Kalk. In Kalk trennen sich diese wieder und fahren nach den Ortsteile Vingst bzw. Höhenberg.

    Also fahren 1 und 9 zum Bahnhof.

  4. siehe #7 von feik: die Antwort auf die Frage ist ganz eindeutig „2 bis 3, je nach persönlicher Kondition und Wetterlage“

    Schlimmstenfalls kann man ja aus der 7 aussteigen und einen der freundlichen Kölner Taxifahrer auf eine Kurzstrecke einladen 😉

  5. 1) genau genommen müsste man die 132/133 zum dom/hbf nehmen und dort in die s-bahn umsteigen,
    2) oder man nimmt die 1 und 9 und läuft dann zwei minuten – weil 1 und 9 nur zum U-Bahnhof fahren und nicht zum DB-Bahnhof 😉
    3) oder man will ein bisschen mehr panorama, nimmt die 132/133 in die andere richtung zur severinsstraße und steigt dort in die 3/4 um, um dann in deutz noch mal 7 minuten zu laufen.

    die wege der kvb sind unergründlich. ich nehm das fahrrad.

    *erbsenzähl*
    noah

  6. da ich schon mal fälschlicherweise mit der 7 gefahren bin, weiß ich, dass diese linie nicht zum deutzer bahnhof fährt sondern nach erfolgreicher rheinüberquerung rechts (anstatt links) abbiegt.

  7. Die 1 und die 9, sollte man aber sicherheitshalber wissen. Oder, alternativ, auf die auch aushängenden Fahrpäne schauen, da steht es nämlich ganz genau drauf.
    @noah, warum 7 Minuten laufen? Das muß man nur, wenn man in die Haupthalle Bf.Deutz will. Ansonsten geht es auch von dieser Haltestelle genauso wie von der 1/9er direkt auf’s Gleis.

  8. Also eigentlich wollte ich ja sagen was Kirsten schrieb… Aber so…

    Vielleicht 0 („Null“)?

    Die Linien existieren ja vielleicht nicht mehr. JEdenfalls wenn man so das Alter der Schilder betrachtet könnte das gut sein, sowas gibt es ja nichtmalmehr in der Zone noch… 😉

  9. Solche Schilder sind – zumindest im Rest der Welt – heute viel moderner. Einheitlicher, einladender, einfacher – Stichwort „corporate identity“. Aber als Kölner, der mit 0,75 Lenzen der Stadt vor nunmehr 19 Jahren den Rücken gekehrt hat habe ich natürlich keinen Einblick, ob Köln die letzte Bastion der verrotteten Schilder ist, wo solche mehr als nur vergessene Restexemplare darstellen. Wer die Welt von heute kennenlernen will wird sogar in Berlin (Ost) fündig 😉

  10. So so. Also die Schilder sind ja sehr einheitlich. Eben bis auf die Verwirrung mit den Orstnamen. Wie wäre so ein Schild moderner? Mit mehr Farben oder was? Poste doch mal bitte so ein modernes Ost-Berliner Schild.

    Einheitlich – als in ganz Köln sehen die Schilder so aus. Einheitlicher geht da ja nicht. Einfacher geht glaube ich auch nicht.

  11. Nun als Kölner sollte man das wissen

    2 ist richtig

    die Linie 1 und 9 fahren nach Deutz Bf/Messe
    die 7 nach Deutz und dann Richtung Poll / Zündorf
    Ab der Haltestelle Deutz der Linie 7 hätte man etwa einen Fussweg von 7 Minuten bis zum Bahnhof

    Bei den Beiden anderen einen Fussweg noch von 4-5 minuten

    Man könnte auch 0 sagen , weil man überall noch einige Minuten laufen muss

  12. laut schilder fahren alle in verschiedene richtungen, als kenner weiß man aber, dass nach der brücke die 1 und die 9 nach links abbiegen und die 7 richtung zündorf, also rechts abbiegt. und für die 1 und die 7 ist nach der deutzer freiheit der nächste halt laut haltestellte „bf deutz/messe lanxess arena (deutz)

  13. Kann leider mangels derzeitiger geographischer Nähe zu Berlin keine Schilder dort machen. Aber selbst ihr Kölner solltet von den Bahnsteigen Hbf und Messe/Deutz (und sicherlich einigen anderen Haltestellen) die blauen Schilder mit weißer Schrift sehen. So sind die meisten Bahnhöfe in Berlin, Regio und S. U-Bahn und Bus haben hingegen glänzende gelb weiße Schilder (http://tinyurl.com/cqu2fy). Auch einheitlich, modern.

    Ach ja: auch in Berlin bestätigen viele Ausnahmen die Regel! 😉

    die Schilder oben sehen einfach nur ein bisschen altbacken aus. Da wollte ich ein bisschen lästern 😛

  14. @kvb: 1. falsch 2. Warum gibst Du eine falsche E-mail-Adresse ein? Lass das Feld doch frei, wenn Du nicht Deine E-Mail angeben willst. Anonyme Kommentare sind hier erlaubt, E-Mail ist kein Pflichtfeld. Und zu faken, man sei die KVB ist infantil und dämlich.

    @JSG: Junge, KVB ist nicht die Bahn, deswegen brauchen die keine blauen Schilder mit weißer Schrift. Und bloß weil die SChilder in Berlin gelbweiß sind, müssen sie das ja nicht in Köln sein. Bei Deinem Foto sehe ich übrigens nix gelbes. Eigentlich sehe ich nicht wirklich einen Unterschied.

  15. @JSG:
    Also wenn du das Wort gelb von „gelb weiße Schilder“ weglässt, dann stimmt es. Aber viellelicht hast du etwas schief geguckt und das Gelbe Licht der Deckenlampe (welche auf deinem bild NEBEN dem Schild spiegelt) hatte so auf das Schild gestrahlt dass du dachtest es sähe gelb aus 😉

  16. Na gut, ich hätte „weiße Schilder mit gelben optischen Akzenten“ sagen sollen. Aber nur weiß sind die BVG-Schilder echt nicht.

    Uiuiuiuiuiuiui, so eine lange Diskussion. Und so ab vom Thema 🙂

    Also ich finde durchaus, dass die schilder oben etwas… weniger mühevoll gestaltet sind/erscheinen. Ja, die KVB ist nicht die Bahn. Aber dann halt die BVG-Schilder. Aber die Diskussion bringt so ziemlich gar nichts. 😉

    Fakt ist: ihr habt keine (/weniger) elektronische Anzeigen. 😛
    Und mit der U-Bahn müssen wir auch noch ein bisschen im Sandkasten üben… 😉

Kommentar verfassen