Liebe zum Snooze – Guten Morgen, ui! (Vlog 30)

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Guten Morgen, Sonny und Cher!

Zum 30. mal heißt es „aufstehen!“ und ich schaue zurück, ob das klappt. Auf welches Intervall stellt man beim Wecker am Besten den Snooze-Button? 3min? 9min? 10? 5? Nichts scheint zu helfen, denn nirgendwo ist es so schön wie im Bett. Außerdem: Wo findet man die besten Youtube-Hater? Und sind Männer die netteren Frauenärzte?

Hier ist „Guten Morgen, ui!“ – ich freue mich auf Kommentare von Euch und denkt an die Ratespielchen unter dem Video:

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: Tom Cruise und Katie Holmes: Scheidung/a>

Zu erraten: Wann werde ich morgen „hallo, aufstehen!“ klopfen? Schreibt Euren Tipp (Minute und Sekunde) in die Kommentare! Gestern war es bei 0:26 … noch hat es niemand richtig erraten.

außerdem: Warum sage ich heute „Guten Morgen, Sonny und Cher“? Gestern sagte ich „Guten Morgen, Automatik-Nein“, hier die Erklärung: Beim Auto ist das Gegenteil von einem Automatik, die Schaltung und das Gegenteil von Nein ist Ja. Also Schalt-Ja. Schaltjahr. Nur im Schaltjahr gibt es den 29. Februar und gestern war die 29. Folge. Carmen hat das erraten!

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

15 Gedanken zu „Liebe zum Snooze – Guten Morgen, ui! (Vlog 30)

  1. sonny and cher? die haben bestimmt auch you tube hater?
    ich schreib mal alles was mir zu den beiden einfällt: popduo, hit: i got you babe, trennung, klingt wie sunny and share…
    das wars aber auch schon. lol
    so wird das nix. hilfe hilfe

  2. Hab den ganzen Tag überlegt. Sonny und Cher war ein erfolgreiches Pop-Duo mit eigener Comedy-Show im TV. Und ich denke sofort an das Lied „I got you babe“. Und daran, dass Cher immer noch so tut, als sei sie erst 30. Aber wie soll ich das jetzt in einen sinnvollen Zusammenhang zu Deinem Vlog bringen? Vielleicht, die Verbindung Cher – seit jahren 30 und die 30. Folge hier? Aber dann ist Sonny über 🙂

  3. Ich sage für morgen mal 2:28, bis das Anklopfen kommt und bevorzuge auch grundsätzlich männliche Ärzte, ganz egal, um welches Fachgebiet es geht. Rein vom Bauchgefühl her. 😉

  4. Katrin, simples brainstormen erzeugt keinen Tipp von mir. Da musst Du dann schon alleine durch.

    Carmen: Wo kommt das Lied denn vor?

  5. Katrin: und, was ist damit?

    Vanessa + Carmen: Das, was ihr sagt, ist diskriminierend. Das ist nichts anderes, alswenn man sagt „Mir sind Heteros lieber als Schwule“ oder „mir sind deutsche Ärzte lieber als ausländische“.

    Lasst das bitte hier.

    Über diesen Männer/Frauen-Mist habe ich doch schon einen Vlog gemacht.

  6. Keine Sorge, die Damen, ich gleich das aus, mein Ärzteteam ist vornehmlich weiblich. Das war erst Zufall, bzw. hat sich so ergeben, weil ich da geblieben bin, wo ich mich wohlgefühlt habe. Mittlerweile suche ich tatsächlich bewusst nach Frauen, aus versch. Gründen. Bei so engem körperlichen (nichtsexuellen) Kontakt fühl ich persönlich z.B. mich bei Frauen wohler. Punkt. Und ich kenne zwei wundervolle Frauenärztinnen, mal so am Rande.
    Ausserdem unterstütze ich prinzipiell gern Frauen im Beruf, sofern sie fachlich kompetent sind natürlich. Angesichts der Gesamtsituation in Deutschland finde ich das auch völlig legitim.

    „Rein vom Bauchgefühl her“ find ich ein wenig einfach als Begründung und „Das ist diskriminierend“ etwas einfach als Erwiderung, wenn auch tendenziell richtig. Ich glaube, man muss ein bisschen genauer hinschauen, was dahinter steckt. Ich hab euch aber alle gern 😀

    So.

    murmeltier-wecker: jeden morgen dasselbe spiele, immer wieder ausschalten, aber immer wieder aufstehen, lol
    manuels-wecker: aufstehen, snoozebutton, jeden morgen dasselbe spiel, immer wieder ausschalten, immer wieder weiterschlafen, immer wieder einschlafen, immer wieder immer wieder immer wieder

    Ausserdem kennst du den besten kartentrick der welt, und kannst folglich bestimmt auch gut karten in einen hut werfen.

  7. Mit Diskriminierung sollte mein Kommentar absolut überhaupt nichts zu tun haben, aber das war mir fast schon wieder klar, dass Du irgendetwas daran findest, um Dich darüber aufzuregen. Es ist doch genau so, wie Katrin sagt, eine reine „Wohlfühl- und Vertrauensangelegenheit“. Was aber nicht bedeutet, dass weilbliche Ärzte schlechter sind. Manchmal muß man sich eben zwischen 2 verschiedenen Möglichkeiten entscheiden und es gibt einen Favouriten. So ist das eben. Ich mag Katzen ja auch lieber als Hunde und Autofahren lieber als Radfahren und den Sommer manchmal lieber als den Winter. Ist das jetzt diskriminierend?

Kommentar verfassen