Man sucht die Brille, die man trägt

Brillenträgern ist es ja schon öfters passiert, dass sie sich wunderten, wo sie ihre Brille abgelegt haben, und dann die ganze Wohnung absuchten. Letztendlich fanden sie bei einem zufälligen Blick in den Spiegel dann heraus, dass sie sie trugen.

Etwas ähnliches ist einem Freund von mir passiert. Ich bekam von ihm eine E-Mail. Unter anderem fragte er mich in der Mail, nach meiner E-Mail-Adresse. Kein Kommentar.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

7 Gedanken zu „Man sucht die Brille, die man trägt

  1. Ohweh, mir ist es schon mehrfach passiert, daß ich beim Duschen vergessen habe, die Brille abzunehmen 😉
    Hab’s natürlich erst bemerkt, als ich plötzlich Tropfen auf der Glasscheibe hatte ^^

  2. Ja mir ist das auch schonmal passiert :-). Das Problem ist einfach, wenn man so wie ich seit seiner Kindheit eine Brille aufhaut, dann spürt und fühlt man sie nicht mehr richtig. V.a. wenn man nicht soooo schlecht sieht ist man sich auf den ersten Blick nicht sicher. So was ähnliches hatte ich auch schonmal bei meinen Kontaktlinsen, eine ist rausgefallen und ich war mir jetzt garnicht sicher ob sie jetzt drin ist oder nicht :-).

  3. Das Problem hab ich mittlerweile nicht mit der Brille sondern mit den Kontaktlinsen, ich schlafe sehr oft damit ein und Frage mich am nächsten morgen, wo die blöden Dinge sind^^.

Kommentar verfassen