Mein Song für den Grand Prix d’Eurovision


Da der Eurovision Song Contest vor der Türe steht, hab ich mal in meinen Archiven gewühlt und aus dem Jahr 2007 etwas ausgegraben. Es war das Jahr in dem der unsägliche Roger Cicero mit seinem Frauenhasser-Lied angetreten ist und ganz Deutschland – ähnlich wie bei Lena – dachte, der wird das Ding reißen. Nur landete er unter ferner liefen. Mir war das eigentlich schon vorher bewußt, daher nahm ich einen Ersatz-Song auf, der bessere Chancen gehabt hätte. Und außerdem war er noch improvisiert – Baby, Baby, Eurovision:

Für dieses Jahr hab ich nix. Sorry, Lena, da musst Du alleine durch.

Ich kann aber noch auf „Lenas Chancen beim Eurovision Song Contest“ hinweisen und die dazugehörige Blogparade.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

Kommentar verfassen