Mezzo-Mix jetzt auch für Idioten

auffbteilen

Das hier habe ich gerade auf einer MezzoMix-Flasche entdeckt:

Die halten mich wohl für blöd. Das bisschen Rechnen kann ich auch noch. Wieso steht das also auf der 0,5 Flasche drauf? Nun ja, damit die unangenehmen Angaben, die wohl vorgeschrieben sind, nicht so unangenehm klingen.

Schaut man nämlich genauer auf die Mezzo Mix Flasche, dann findet man auch noch folgendes:

[random_content]

Wow, nur 107 Kalorien … ach ja … upps, 214! Also ein halber Burger quasi.

Nun denn, was haben wir noch?

29% Zucker des Tagesbedarfs? Na, das ist doch in Ordnung. Aber wenn Du die Flasche leer getrunken hast, hast Du schon über die Hälfte. Genauer gesagt 58%. Also wenn Du einen Liter davon trinkst – und man soll ja noch mehr Flüssigkeit zu sich nehmen, hast Du schon bedeutend mehr Zucker, als Dir eigentlich zusteht. Na was soll’s, dann mach ich einfach so, als ob ich im Kopfrechnen schwach sei, dann darf ich auch mehr davon trinken.

auffbteilen

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

11 Gedanken zu „Mezzo-Mix jetzt auch für Idioten

  1. Möglicherweise wird die Angabe bald in genau dieser Form (pro Portion) vorgeschrieben. Allerdings sind Kalorienangaben auch nicht mehr lange erlaubt, dann müssen es Kilojoule sein – der EU sei Dank.

  2. Ich bin nach wie vor für das Ampelsystem aus England. Leicht und für jeden verständlich ohne diese offensichtliche Verarschung des Kunden. Fehlen nur noch die angehängten Sternchen und Zahlen. Ein absolutes Unding hier in D** (1) (5)

  3. Naja „gesund“ ist so ne Sache.
    Es gibt halt wie gesagt 3 Farben. Der Bereich (z.B. Zucker) ist grün wenn es für den Tagesbedarf keinen großen Anteil darstellt, Gelb wenn es kritischer wird und Rot wenn es halt so viel Zucker hat, dass man damit schnell die Grenze erreicht, trotz kleiner Mengen.
    Das gibt es dort für die verschiedenen Kategorien, und Produkte mit roten Angaben werden auch nachweislich weniger gekauft.

Kommentar verfassen