Nilpferde in Australien – fail-Fragen an das Tourismus-Büro

Diese Fragen wurden auf einer australischen Tourismus Webseite gestellt. Die Antworten sind tatsächlich die Reaktionen der offiziellen Stellen, die offensichtlich einen Sinn für Humor besitzen:

F: Werde ich Kängurus in den Straßen sehen können? (USA)
A: Kommt darauf an, wie viel Sie getrunken haben.

F: Wird es manchmal in Australien windig? Ich habe es im Fernsehen noch nie regnen gesehen, wie wachsen die Pflanzen? (Großbritannien)
A: Wir importieren alle Pflanzen in ausgewachsenem Stadium und sitzen dann herum und beobachten sie beim eingehen.

F: Ich möchte von Perth nach Sydney laufen – kann ich den Eisenbahnschienen folgen? (Schweden)
A: Klar! Nehmen Sie viel Wasser mit.

F: Ist es ungefährlich im Wald herumzurennen? (Schweden)
A: Also ist es wahr, was man über Euch Schweden sagt?

F: Gibt es Geldautomaten in Australien? Können Sie mir eine Liste schicken mit den Geldautomaten in Brisbane, Cairns, Townsville und Hervey Bay? (USA)
A: Woran ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über die australischen Nilpferd-Rennen schicken? (USA)
A: Afrika ist der große triangelförmige Kontinent südlich von Europa. Australien ist diese große Insel in der Mitte des Pazifiks, die keine … ach, vergessen Sie es. Klar, die Nilpferd-Rennen sind jeden Dienstagabend in Kings Cross.

F: In welche Richtung ist Norden in Australien? (USA)
A: Schauen Sie nach Süden und drehen Sie sich um 180 Grad.

F: Können Sie mir die Auftrittstermine der Wiener Sängerknaben schicken? (USA)
A: Österreich ist das malerische kleine Land südlich von Deutschland, wohingegen Australien … ach, vergessen Sie es. Kar, die Wiener Sängerknaben treten jeden Dienstagabend in Kings Cross auf, direkt nach den Nilpferd-Rennen.

F: Gibt es Supermärkte in Sydney und kann man das ganze Jahr über Milch erhalten? (Deutschland)
A: Nein, wir sind eine friedliche Gemeinschaft von veganischen Jägern und Sammlern. Milch ist illegal.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit allen australischen Ärzten, die Klapperschlangen-Serum haben. (USA)
A: Klapperschlangen leben in Amerika, das ist, wo SIE herkommen. Alle australischen Schlangen sind vollkommen harmlos, können gestreichelt werden und eignen sich gut als Haustiere.

F: Können Sie mir Gegenden in Tasmanien nennen, wo die weibliche Population kleiner ist als die männliche? (Italien)
A: Ja, schwule Nachtclubs.

F: Feiern Sie Weihnachten in Australien? (Frankreich)
A: Nur an Weihnachten.

F: Werde ich überall wo ich hingehe englisch sprechen können? (USA)
A: Ja, aber Sie müssen es erst erlernen.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

Ein Gedanke zu „Nilpferde in Australien – fail-Fragen an das Tourismus-Büro

Kommentar verfassen