Zeichen der Apokalypse: Olympische Spiele in London abgesagt!

Olympische Flamme wird entzündet

Nun ja, ihr wisst ja wie es ist. Alle 4 Jahre wird in Griechenland durch die Macht der Sonne die olympische Flamme entzündet. Dann tanzen ein paar Jungs und Mädels in Togas herum, machen eine Zeremonie und die Flamme geht auf die Reise zum Austragungsort der olympischen Spiele, vorangetragen durch viele Läufer.

Was aber, wenn die Flamme ausgeht? Dann gehen die Spiele nicht los. Und heute hat sich der Gott des Windes entschieden, schon direkt am Anfang seine Macht zu demonstrieren und so ging schon bei der Eröffnungszeremonie die Flamme aus.

Was das bedeutet ist ja wohl klar: Die olympischen Spiele finden dieses Jahr nicht statt:

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

4 Gedanken zu „Zeichen der Apokalypse: Olympische Spiele in London abgesagt!

  1. hach, genau da war ich letzten herbst im urlaub. hat mich sehr beeindruckt.
    und ich bin auch ein wenig gerannt, da im antiken olympischen stadion. fühlt man sich gleich richtig sportlich 🙂
    Seitdem freu ich mich auf das nächste Mal Olympisches Feuer entzünden, damit ich dann aufgeregt rufen kann „da war ich schon! da! da! seht hin!“ und jetzt lassen die es vom Wind auspusten. lol

    aber dafür tanzen sie schön.

  2. Ich würde eher sagen, du musst die Zeit zwischen 1. und 2. Anzünden von der Zeremonie hochrechnen auf die ganzen 4 Jahre, dann weißt du, um welche Dauer sich der Start der Spiele verschiebt. Oder welche Verspätung die Züge und Flugzeuge haben, die die Leute dorthin bringen. 🙂

Kommentar verfassen