Politik gegen Fußball

Diesmal beendet in dieser Kategorie ein Politiker ein Interview und zwar gerechtfertigterweise.

„Die Ankunft des ehemaligen Fußball-Managers von Chelsea, Jose Mourinho, brachte sein Heimatland Portugal zum Stillstand und veranlasste einen ehemaligen Premierminister ein TV Interview zu verlassen, nachdem er unterbrochen wurde.

„Glauben sie, dies rechtfertigt die Unterbrechung?“, fragte Pedro Santana Lopes den Moderator nachdem das Programm unterbrochen wurde, um Mourinho’s Ankunft am Lissaboner Flughafen zu zeigen. „Das Land sielt verrückt. Mit allem dazugehörigen Respekt, ich werde das Interview nicht weiterführen. Die Leute müssen lernen.“

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

3 Gedanken zu „Politik gegen Fußball

  1. Jetzt mal ganz ehrlich, geht das nur mir so?
    Ich hab kein Wort verstanden.
    Wie konntest du das raushören?
    Behersche ich zu wenig Fremdsprachen 🙁 ?
    Ich binn verwirrt…

Kommentar verfassen