Preisverwirrung

Im Briefkasten lag ein Prospekt von Freenet: „Willkomen im grünen Bereich“. Ein großer runder roter Button wirbt: „mtl. nur € 19,95“ … ja, aber für was? Direkt drunter ein quadartischer button: „DSLflat + Telefonflat mtl. nur € 15,-“ … ja wie denn nun? Und dann steht da noch „statt €10,90“ durchgestrichen. Also statt € 10,90 im Monat kostet der Telefonanschluß mit DSLflat und Telefonflat €15 Euro, man spart also minus € 4,10? Mitnichten. Man muss das zusammenzählen, der Telefonanschluß mit allem drum und dran kostet meinen Berchnungen nach eingehendem Studium des Prospektes insgesamt € 34,95. Na so günstig ist das ja gar nicht mehr.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

Ein Gedanke zu „Preisverwirrung

  1. Meine Eltern hätten vllt. auch mal so die Proschüre lesen sollen ôO
    Das die nen bisschen komisch ihre Angebote formulieren, mussten wir auch schon feststellen. Wir hatten eine Teleflat, aber keine Möglichkeit ein Telefon an unseren Gigaset Router anzuschließen. Den Namen weiß ich jetzt noch, da ich die unzähligen Mails geschrieben habe. Mein Vater ähnelt dir bei solchen Angelegenheiten sehr… Der hat so ein Terror dort gemacht. Das Ende vom Lied: Neuer Fritzbox Router ^o^

Kommentar verfassen