Prix Pantheon: Die Gewinner sind Sebastian Pufpaff und Sebastian23!


Gestern Abend wurde in Bonn der Prix Pantheon vergeben, einer wenn nicht der bedeutendste deutsche Kleinkunstpreis. Hochdotiert wird jedes Jahr unter den Nominierten ein Publikumspreis und ein Jurypreis vergeben. Dieses Jahr haben zwei hervorragende Kollegen von mir gewonnen, zum einen Sebastian Pufpaff, der eigentlich gestern als Moderator für die Show „Wednesday Night Live“ in der Pauke in Bonn geplant war – ich musste für ihn einspringen – und zum anderen Sebastian23 aus der Slammer-Szene, der Vize-Poetry-Slam-Weltmeister oder so was ähnliches ist.

Ich wünsche den beiden Kollegen auf jeden Fall viel Glück auf der Karriereleiter und wer weiß, vielleicht treten sie ja auch mal bei der ui.-Show auf. Die nächste ist übrigens am 5. Mai in Köln.

Hier noch ein hervorragender Auftritt von Sebastian Puffpaff beim WDR Fun(k)haus:


Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen