Saarland Witze

zur Erklärung: Ich bin ja immer wieder überrascht, mit welchen Suchbegriffen meine Seite von Google-Nutzern gefunden wird. Umso enttäuschter müssen diese sein, wenn sie hier nicht finden, wonach sie suchen. Deswegen wird jetzt regelmäßig der Spieß umgekehrt und ich gebe den Lesern, wonach gesucht wurde.

So so, da wollte jemand also Witze übers Saarland hören und ist auf meiner Seite gelandet. Dabei ist mein Vater Saarländer, meine Oma dementsprechend auch und sogar Weidler ist Saarländer, aber auch noch Bassist, von daher kann man ja Witze machen.

Also dann, wenn es sein muss:

Witze über Saarländer

und Witze über das Saarland

Bei welchem Schild ist das Wenden auf der Autobahn erlaubt?
Willkommen im Saarland!

Was ist eine Blondine zwischen zwei Saarländern?
Nicht die dümmste…

Zwei saarländische Männer stehen auf einer Brücke und streiten sich. Sagt der eine Saarländer zum anderen: „das doo is die Mosel“. Sagt der andere: „Nä, das do is die Saar“. Daraufhin antwortet der erste Saarländer: „Kumm, ma springe runner, dann wisse mas!“ und springt von der Brücke. Nach etwa einer halben Stunde kommt der gesprungene Saarlänger ganz erschöpft auf der Brücke wieder an und sagt: „Ma hotte beide nit Recht. ’s war die A1.“

Warum können saarländische Kinder kein Versteck spielen?
Weil keiner nach ihnen sucht.

Mitten in der Nacht klingelt in Neunkirchen an der Saar das Telefon. Frau Becker geht ran und der Anrufer entgegnet: „Tschuldigung, awwa hann Sie die Numma: Äns, äns, äns?“ Frau Becker antwortet: „Nä, hamma net, mir hann die numma hunnertelf.“ Daraufhin entschuldigt sicher der saarländische Anrufer: „O dann hann ich misch wohl verwählt, das dut ma dann läd, dass isch se gesteert hann.“ Daraufhin Frau Becker: „is net so tragisch, hann jo eh uffstehn misse, weil es Telefon hat gerappelt.“

Eine Regionalbahn kommt aus dem Saarland und fährt nach Trier, in die Pfalz. Plötzlich entgleist der Zug und schießt den Abhang hinunter, durch den dort gelegenen Wald, den Abhang wieder nach oben und fährt plötzlich wieder auf den Gleisen. Der Kontrolleur läuft völlig außer sich zum Zugführer und erkundigt sich: „Ach Gott, was war dann das?“. Daraufhin der Zugführer: „Do war plötzlisch e Pälzer uff de Schiene.“ Der Kontrolleur: „Ja und? Hättest einfach drüber fahren sollen“. Der Zugführer: „Jo, das wollt isch jo, awwa er hat versucht abzehaue“

[random_content]

Fährt ein Pfälzer ins Saarland. An der Straße steht Saarländer, hält sein Auto an und fragt: „Was ist der Unterschied zwischen einem Idiot und einem Vollidiot?“,
Pfälzer:“keine Ahnung“.
Saarländer:“Das eine bist du, das andere ist dein Bruder. HAHAHA!!“
Pfälzer:“Was soll denn das?!“
Saarländer:“Ach hab dich nicht so, wenn mal wieder ein Saarländer in die Pfalz kommt, kannst du dich ja revangieren“
Ein paar Tage später steht der Pfälzer an der Autobahnausfahrt und wartet. Als ein Saarländer kommt, hält er ihn an fragt:“Was ist der Unterschied zwischen einem Idiot und einem Vollidiot?“
Saarländer:“Keine Ahnung“
Pfälzer:“Das eine bin ich, das andere ist mein Bruder. HAHAHA!!“

Nun ist aber genug

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

27 Gedanken zu „Saarland Witze

        1. Da gibts auch noch unter anderem die Eifel, den Hunsrück und andere Gegenden, die weder das eine noch das andere sind. Rheinhessen kann man so oder so sehen.

        2. Trier liegt an der römischen Weinstraße und ganz entschieden nicht in der Pfalz. Oberfranken ist ja auch ein Teil von Bayern und trägt keine Fragmente des Namens des Bundeslandes in sich ?!

          Aber die Witze sind echt Mega gut ?

          1. Trier liegt im „offiziell“ im Rheinland. In der Pfalz auf gar keinen Fall! Wer was anderes behauptet hat keine Ahnung. Und sollte sich mal entsprechende Wikipedia-Artikel durchlesen. Eifel, Hunsrück und Mosel sind Teil des Rheinlandes.

            1. Trier is nh Mosel Stadt !!! Ich bin aus trier und weis daher bescheid trier lieg in Rheinland-Pfalz und is somit eine Rheinland pfälzische Stadt ihr opfer wen man keine Ahnung hat ( einige von euch ) sollte man ruhig sein
              Trier ist eine Altstadt (Älteste römerstadt deutschlands)
              Trier ist u.a auch als moselstadt bekannt
              Wen man von dort ist weiss man sowas

  1. Lokale Abtrennungsmentalitäten sind noch peinlicher als Bundeslandspatriotismus oder -bashing.
    Franken sind auch einfach nur Bayern und Schwaben einfach nur Baden-Württemberger, und sie alle sind einfach nur Deutsche.

    Wenn ihnen das nicht passt, sollen sie halt einen Bürgerkrieg anfangen, wie jede ethnische Minderheit, die was auf sich hält.

    1. Bundesland-Patriotismus? Selten so gelacht…. Rheinland-Pfalz ist ein absolut künstliches politisches Konstrukt.
      Trier ist liegt im Rheinland und fertig. Peinlich ist alleine ihr Kommentar!

    1. Viele Saarländer sind in der Tat Pfälzer.

      Wenn ihre Mundart zum Westpfälzischen gehört. In Saarbrücken zum Beispiel gilt das.

  2. Ich schrieb vor allem etwas, was durchaus Hand und Fuß hatte. Trier liegt nun mal nicht in der Pfalz, auch wenn das „del_weidler“ nicht gefällt.
    Das ist eine geographische Tatsache, und obwohl ich durchaus ein großer Fan von „Abtrennungsmentalitäten“ bin (allerdings überhaupt nichts mit „Bundeslandbashing“ zu tun habe, denn ich kann z.B. Franken, Schwaben und Bayern problemlos an Mentalität und Sprache unterscheiden), hat das damit überhaupt nichts zu tun.

  3. oh je, jetzt geht es los.

    Georg, obwohl Du und ich wir beide Pfälzer sind, haben unsere Mentalitäten überhaupt nichts miteinander gemeinsam. Ich würde sagen, da ist noch nicht einmal eine Schnittmenge (ich kenne Dich ja).

  4. Stimmt.
    Z.B. daß wir beide immer recht haben, haben wir nicht gemeinsam.

    Außerdem bist du ja, wie du oben zugibst, ein halber Saarlänner.

  5. Antwort für Manuel: Frag ihn doch selber.

    Ansonsten: Ist doch egal. Höchstwahrscheinlich braun …

    Scheint mir aber Thema verfehlt zu sein bei diesem Blogeintrag.

Kommentar verfassen