Selektives Hören (bei Männern)

Selektives Hören ist ein unter Männern weit verbreitetes, von Frauen oft unterschätztes, ontologisches Syndrom.

Wenn z.B. eine Frau sagt:

„Hör mal zu! Das hier ist ein einziges Durcheinander! Du und ich, wir machen jetzt sauber. Dein ganzes Zeug liegt auf dem Fußboden und wenn wir nicht bald waschen, läufst du demnächst ohne Klamotten herum. Du hilfst mir jetzt, und zwar sofort!“

hörs
Dann versteht der Mann:

Blablablaba Hör mal zu
Blablablaba du und ich
Blablablaba auf dem Fußboden
Blablablaba ohne Klamotten
Blablablaba und zwar sofort!

Diese temporäre Hörschwäche gilt leider als schwer therapierbar.

Männer konzentrieren sich eben auf das Wesentliche.

(Quelle: unbekannt)

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Ein Gedanke zu „Selektives Hören (bei Männern)

Kommentar verfassen