Skandal bei Supertalent? Lügt Punker-Pianist beim Alter?

Ich habe mich ja in meinem Artikel „Das Supertalent – großer Mist auf RTL“ bitterlich und ausführlich über das Supertalent aufgeregt, vor allem über den „Punk“ Jörg Perreten, der mit seiner „Homestory“ Mitleid erweckte und so schön sentimental Klavier spielen könne, obwohl er nur eine Woche unterricht habe und Bettler sei.

[random]

Jörg Perreten am Klavier

Jetzt hat ein Leser meines Blogs etwas entdeckt, was an dieser Story rüttelt (wenn nicht seine mittelmäßig Klavierfähigkeiten nicht schon Grund genug sind, abzuschalten):

Dummerweise hat Jörg Perreten einen Youtube-Kanal und hätte ein wenig besser aufpassen müssen. Username: sirdaenu78, angegebenes Alter 33 Jahre.

Bei das Supertalent wird aber behauptet, er sei 23 Jahre alt!

Mal schauen, wie lange der Kanal noch existiert oder ob das gleich was passiert, jedenfalls ist da ein Video drauf, angeblich aus dem Jahre 2010, wo Perreten „Nothing Else Matters“ von Metallica spielt – in irgendeiner Bibliothek (sieht aus, als hätten die Bücher Labels):

Noch hat das Video 299 Aufrufe, aber hier mal ein paar Screenshots, falls der Kanal gelöscht wird:

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

29 Gedanken zu „Skandal bei Supertalent? Lügt Punker-Pianist beim Alter?

  1. Eigentlich ist jedes Wort über diese Sendung zu viel. Die Leute werden bewusst in die Irre geführt und mit falschen Geschichten „gefüttert“. Mich überrascht diese Enthüllung nicht, sie wird auch nicht das einzige „Geheimnis“ von „Supertalent“ bleiben. Bei einer von Anfang bis Ende falschen Sendung braucht man keinen Funken Wahrheit erwarten.

  2. Naja, der Sieger vom letzten Mal ist ja auch schon Jahre vorher mit der gleichen Kastrat-/Knödelnummer bei Nokias Prom-Spektakel aufgetreten.

  3. Ich glaube nicht, dass das sein Account ist. Das Video wurde ja auch erst vor wenigen Tagen hochgeladen, hatte wohl noch einer auf Halde…

  4. Das ist bestimmt fake..
    Ich meine seht ihn euch doch mal an, der sieht niemals aus wie 33!!
    Außerdem kanns ja auch sein dass 78 seine Lieblingszahl ist, ich bin doch auch nicht 1 jahr alt!! 🙂

  5. Wer sagt denn dass er diesen Kanal gemacht hat ?! ..
    Das Video kann doch auch i-ein anderer gemacht haben .. -.-
    & es dann hochgeladen !

    (Haa..bei den Abonnenten bin ich !! xD )

  6. Ja, das ist dieselbe Begründung, mit der Guttenberg verteidigt wird.

    MIt dem Unterschied, dass ihr denkt, „das Supertalent“ sei tatsächlich ein ehrlicher Talentwettbewerb. „Medienkompetenz“ sollte als Schulfach eingeführt werden.

  7. @Ui Das mit der „Medienkompetenz“ sehe ich ebenso!
    Lebt der Jörg net angeblich auf der Straße und hat kaum Geld?? Habe mal nen bissel im Netz rumgeguckt und ne Adresse mit Telefonnummern von ihm gefunden! Und ich glaube net, dass jemand mit genau den gleichen Namen, im gleichen Ort wie er wohnt. Habe des auch auf ne Seite bei Facebook von ihm geposted: Des ich es strange finde, das er ne Adresse hat bzw ne Wohnung usw. wenn er doch angeblich wenig Geld hat und auf der Straße lebt und nicht vom Staat unterstützt werden will.
    Mein Kommentar wurde ziemlich schnell entfernt. Mal gucken, wie lange die Adresse noch im Netz steht(vielleicht ist des auch ne Fake Adresse k.a).

  8. Finds irgendwie witztig was hier so als tatsachen von irgendwelchen frustrierten Kerlen von sich gegeben wird. Klar – Das supertalent ist eine der vielen Shows über deren Sinn oder Unsinn man sich streiten kann.
    Aber was da sonst noch alles dahergezogen wird. Wenn der werte Herr der das hier von sich gibt nur mal ein klitzekleinesbisschen Zeit investiert hätte zu recherchieren wäre er ratzefatz auf die Lösung gestoßen das das Youtube-Konto NICHT das von Jörg Perreten ist. Definitiv nicht 😉 Das lässt sich für jeden der googel mächtig ist binnen weniger Sekunden rausfinden.
    Ohne denjenigen zu kenne vermute ich jetzt mal Sherlock Holmes mäßig das es ein Kumpel bekannter ist der Ihn gefilmt hat – irgendwann mal und das nun eingstellt hat. Warum nicht? Ist doch völlig egal warum jetzt oder wieso.

    Das sich eine Adresse ggf. auch mit Telefonnummer finden lässt ist kein Beweis dafür das er da wohnt. Ich kenne so einige die zwar an einer Adresse, z.b. Oma, Eltern, Freunde behördlich gemeldet sind, aber trotzdem nicht da leben. Irgendwo muss ja auch post ankommen v.a. wenn man sich irgendwo bewirbt – sollte ja auch ein Antwortschreiben ankommen.

    Ruft doch einfach mal an – ich verwette meinen Schuh drauf das da nicht Jörg Perreten rangeht 😉 Oder noch besser, klopft doch mal an.

    Klar ist in der Medienlandschaft einiges gefaked – muss ich dem miesepetrigen Bloginhaber hier zustimmen, aber bevor man hier ne welle lostritt und allgemeingültige Inhalte abgibt ohne die Fakten zu prüfen die man da von sich gibt ala „Lüge“ etc sollte man zumindest 2 fingerbreit Hirn unterm Haaransatz haben und sich mal kurz hinsetzten und recherchieren.

    So und jetzt bin ich gespannt wann das hier gelöscht wird.

  9. „Das supertalent ist eine der vielen Shows über deren Sinn oder Unsinn man sich streiten kann.“

    Nein, kann man nicht.

    „Das lässt sich für jeden der googel mächtig ist binnen weniger Sekunden rausfinden.“

    Wenn du die Wahrheit kennst, lasse uns doch daran teilhaben.

    „Klar ist in der Medienlandschaft einiges gefaked“

    Einiges? Du neigst zu Euphemismen.

  10. @ Nikolai Ich kann dir sagen das es mich 5 minuten kostete herrauszufinden das Sirdaenu78 NICHt jörg perreten ist. Denke das ist beim Interllekt vieler hier die falsche Behauptungen als Tatsachen verbreiten in deutlich kürzerer Zeit möglich.
    Und doch, darüber kann man streiten. Weil das schlicht und ergreifend Sache eines jeden Einzelnen ist zu entscheiden was er kuckt und gut findet oder eben nicht.
    Wo kämen wir hin wenn du / ihr hier anderen vorschreiben wollen was sie für Sinnvoll und nicht sinnvoll erachten?
    Glaub da gibt es ein Wort für Überheblichkeit. Egozentrik beschreibt es auch passend.

    Solange keiner nachweisen kann wie viel von Jörg Perreten Wahrheit ist solange kann es auch wahr sein. Und wenn es das ist dann sollten die die solchen mist hier verbreiten vielleicht mal eine Sekunde darüber nachdenken was sie damit möglicherweise anrichten.
    Klar ist es jedem selbst überlassen bei solchen Shows mitzumachen, aber jedem der sowas hier als bare Münze verkauft sollte klar sein das es Menschen gibt die sich damit vielleicht auch übernnehmen oder blenden lassen und denen sollte klar sein was das für auswirkungen haben kann.

    Grundsätzlich ist das was ihr hier mit dem Namen jörg Perreten macht und Ihm andichtet – lügen und und und.. schlichtweg verleumdung. Ihr habt keinerlei Handhabe die eure Behauptungen beweisen – im Gegenteil es gibt gegenbeweise.

    Das ist einfach nur unterste Schublade

  11. Und by the way.. derjenige auf dessen Mist der Artikel oben gewachsen ist: Gratulation – in Sachen verbreiten und von Unwahrheiten, leuten etwas vormachen das nicht ist stellt ihr euch auf eine Stufe mit dem was ihr so wundervoll in langen texten verabscheut!

  12. Gegenbeweise zu was?

    Beweise, dass es beim Supertalent mit rechten Dingen zugeht?

    Also mir ist sehr bekannt, wie das Klatschpublikum in dem Theater trainiert wird, nach Regieanweisung zu reagieren, zu klatschen, buhen oder jubeln, wie es die Einheizer vormachen.

    Mir ist bekannt, wie die Redaktion Kandidaten auswählt und sucht (von wegen, die gehen alle zum Vorcasting), mir ist bekannt, wie human touch-stories kreiert werden, mrist bekannt wie die Redaktion nach belieben unabhängig von Leistung Kandidaten gut oder schlecht aussehen lassen kann und mir ist bekannt, wie später im Schnitt noch zusammengeschnitten wird, z.B. Reaktionen-Bilder vom Publikum zuden falschen Nummern mischen.

    Mir ist das alles sehr bekannt und es ist auch offensichtlich zu sehen, ich weiß es aber auch so, ich kann dir allerdings nicht die Quellen nennen, denn die Personen haben Knebelverträge unterschrieben bzw. möchten sie ihren Job nicht verlieren.

    Es ist aber ein ziemlich allgemein bekannter Fakt, wie im Privatfernsehen gefaked und gemogelt wird. Die Gerichtsshows und Nachmittagssedungen hält ja auch niemand für wahr.

    Aber das ist vollkommen nebensächlich, wenn Du sagst, dass Du Gegenbeweise hast, dann nenne sie doch.

    Nur eines: Das Alter von dem ist wirklich vollkommen nebensächlich, darum geht es nicht. Aber wie kann man sich so derbe verspielen 2011, wenn man das – einfache – Stück schon 2010 drauf hatte. Wo ist da das Supertalent?

  13. „Und doch, darüber kann man streiten. Weil das schlicht und ergreifend Sache eines jeden Einzelnen ist zu entscheiden was er kuckt und gut findet oder eben nicht.
    Wo kämen wir hin wenn du / ihr hier anderen vorschreiben wollen was sie für Sinnvoll und nicht sinnvoll erachten?
    Glaub da gibt es ein Wort für Überheblichkeit. Egozentrik beschreibt es auch passend.“

    Nein, man kann nicht darüber streiten, was der Sinn dieser Show ist (darum ging es ursprünglich und nicht darum, was die Leute kucken oder nicht).
    Der Sinn ist „Quote holen“, und das um jeden Preis, denn nur das bringt Werbung und damit Geld.
    Genau DAS ist der Sinn dieser Show.

    Ich will niemandem vorschreiben was er zu sehen hat, mir da Überheblichkeit vorzuwerfen finde ich ziemlich dreist.

    „Ich kann dir sagen das es mich 5 minuten kostete herrauszufinden das Sirdaenu78 NICHt jörg perreten ist.“
    Das streite ich ja nichtmal ab.
    Genausowenig wie ich ui einfach so glaube was er schreibt, glaube ich dir genausowenig.
    Ich glaube euch durchaus, dass das eure jeweilige Meinung ist, aber ich nehme es nicht einfach so als Wahrheit an.

    Ich habe nun auch mal recherchiert (richtig geschrieben?).
    Ich kam NICHT zu dem Ergebnis, das Sir NICHT Jörg ist.
    Aber ich kann auch nicht belegen, dass es die gleiche Person ist.

  14. Ich geb zu, dass bei solchen shows, wie bei „das supertalent“ etliches nur unfug betrifft, und der kanal, auf dem ein video vön jörg aus dem jahr vor seinem auftritt ist. sagen wirs mal so. über freunde von ihm konnte ich schon einiges in erfahrung bringen. auch über gute freunde von ihm, die ihn während der show nicht begleitet haben. er mag das zwar im video sein, aber es sagt NIEMAND, dass er es auch selber gemacht hat. sowie sein neuestes video „blumen nach dem winter“, wo er eine eigenkomposition spielt. ist es euch etwa sooooo fremd, dass man jemanden aufnimmt, und dem seinen namen dann als titel verwendet, weil man damit zeigen will, dass es die genannte person ist, die was in dem clip macht?! eins ist auf alle fälle unwiederlegbar: er wurde wirklich erst 1988 geboren. der name des kanals ist und kann nur der des nutzers sein, der ihn damals auch aufgenommen hat. und die, die meinen, dass das in ner bücherei aufgenommen wurde, die sollten sich mal das video „the punkpianist“ ansehen, dort lässt sich der bücherschrank schnell wieder finden. und seine geschichte: ich habe mehrere verlässliche quellen befragt, die ihn schon jahre lang kennen, auch, die nicht bei ihm bei „das supertalent“ waren. was er über sich erzählt hat, ist alles wahr. die geschichte stimmt, was er alles erlebt hat stimmt,… ich kam an beweise heran, die ihn bis 2004 zurück zeigen, was sein privates leben betrifft. schon damals war er wirklich ein punk, und das alter 16 stimmte bei ihm damals überein. er hat keinen fake in die welt gesetzt, keine falschen infos oder angaben, es passt alles. und die, die nach wie vor meinen, dass er immer noch ein lügner oder betrüger wäre, findet erstmal die ganze geschichte heraus bevor ihr voreilig urteilt! zugegeben, ich hatte auch anfangs so meine skepsis, aber nun habe ich beweise, die unabstreitbar sind, dass er nicht gelogen hat.

  15. wahrscheinlich war das noch vor der trennung seiner eltern. ich kenn ihn zwar noch nicht so gut, aber das was ich bisher gesagt habe. es stimmt, dass er auf der straße lebte, muss aber nicht gleich automatisch heißen, dass er nicht hin und wieder mal bei freunden unterkam. eines kann ich noch versichern „ui.“, wenn ihr in meiner lage wärd, und nun wüsstet, waas ich weis, wärd mit sicherheit gegen jedes einzelne gerücht, das über jörg in die welt gesetzt wurde. in nem kurzen videochat hab ich ihn erlebt, und auch sonst mit ihm manchmal geschrieben. man kann von nun an getrost davon ausgehen, dass alles, was man in der show über ihn erfuhr stimmt. er hat nicht gelogen. und mal ganz ehrlich, weder sah er aus, noch hörte er sich wie ein 33 jähriger an. jetzt könnte ich hier noch viel mehr schreiben, wie sein richtiger geburtstag, hintergründe, was ihn betrifft, aber da das sonst zu persönlich wird, mach ich hier nun nen strich. nicht wegen dem verdacht, ich würde was verheimlichen, mehr aus moralischen gründen. euch würde es bestimmt auch stinken, wenn man einfach blindlinks hinter eurem rücken weiter erzählt. vor allem für die zukunft betreffend, nicht nur was jörg betrifft: findet erst die hintergründe heraus, bevor ihr spekuliert. lieber human und normal, statt unwahr und fatal!

  16. soll einfach heißen, die wahrheit heraus finden, statt wild rum spekulieren, und was in gang setzen, dass am ende nicht stimmt.

    bis vor kurzem war er wieder in DE. allerdings kam er, wie ich hörte nicht weiter als bis würzburg musste aber wahrscheinlich wieder abbrechen. jetzt ist er wieder zurück in seiner heimat. bin selbst noch dabei heraus zu finden, was wirklich dahinter steckte. mit zeit und geduld wird sich das bestimmt noch klären.

Kommentar verfassen