Skandal: Tiger von Speer getötet

Guten Morgen, ui! – der tägliche Vlog – Folge 70

Neil Armstrong, Tiger, Speerwurfwettkampfrichter – alle tot

Guten Morgen! Nach dem erfolgreichen Bibelsonntag und dem Mitmach-Montag gibt es heute bei „Guten Morgen, ui!“ den dummen Dienstag. Morgen übrigens den „weekly wednesday„, englisch. Vielleicht könnt ihr mir sagen, was das am Donnerstag geschehen soll. Wie dem auch sei, Rod und Verderben überall, wir gehen vom Tod Neil Armstrongs auf dem Mond über den toten Tiger, der aus dem Kölner Zoo ausgebrochen ist (da war er noch nicht tot) über das tragische Schicksal des Wettkampfrichters, der vom Speer getroffen wurde. Eine Woche der absurden Tode, was nur mal wieder zeigt, wie tragisch aber auch verrückt und unglaublich diese Welt sein kann. Und Kanye West folgt mir jetzt auf Twitter und Fartlover folgt mir auf Youtube.

Hier ist der Videoblog “Guten Morgen, ui!” – ich freue mich auf Kommentare von Euch und bitte nutzt die “social media buttons” um meine Botschaft in die Welt zu tragen.

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: Wie schaut ihr nach dem ersten Schluck Kaffee?

T-Shirt zu gewinnen: Schreibt mir in die Youtube-Kommentare, warum ihr Kaffee geil findet (“Kaffee ist so geil wie …”), wenn Euer Vorschlag genommen wird, gibt’s ein ui.-T-Shirt!

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

7 Gedanken zu „Skandal: Tiger von Speer getötet

  1. Omg … zufällig getroffen und getötet von einem Speer … ja das nenne ich Pech/Unglück. Ach … und Glückwunsch zu dem follow von Kanye West. Ich versuche heute mal nicht witzig zu sein, da mir nicht nach lachen ist. *Zunge rausstreck*

  2. „Dummer Dienstag“ finde ich eine tolle Idee. Das könnte meine Lieblings-Rubrik werden.

    Widme doch den Donnerstag der Musik.

Kommentar verfassen