überteuerte Bahngleise – Bahn verklagt jemand

ähm…

„Millionenschaden für die Steuerzahler: Zehn Jahre lang sollen ThyssenKrupp und andere Stahlproduzenten der Deutschen Bahn überteuerte Gleise verkauft haben. Der Staatskonzern will sich das Geld – insgesamt rund 750 Millionen Euro – nun per Klage zurückholen.“ (spiegel.de)

[random_content]

Moment mal. Jahrelang hat die Deutsche Bahn uns überteuerte Tickets verkauft. Also wenn jemand die 750 Millionen Euro verdient, dann wohl doch wir?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

6 Gedanken zu „überteuerte Bahngleise – Bahn verklagt jemand

Kommentar verfassen