ui. der Blog feiert heute 10. Geburtstag!

Hurra, hurra, hurra!

Just in diesem Moment feiert dieser Blog seinen 10. Geburtstag. Man, man, man, wie die Zeit vergeht!

Jubel, Trubel, Heiterkeit!

Die nächsten Tage folgen noch ein paar Gastartikel von Gratulanten und vielleicht die ein oder andere Idee, aber jetzt erst Mal, die schönste Gratulation, die ich für meine ganze Arbeit je bekommen habe:

DANKE für … ach für ALLES eben. Du bringst mich zum Lachen, zum Lächeln, zum Seufzen, zum Trällern, zum Machdenken & sogar zum Aufregen und ich lerne immer was dazu. Danke für all die Inspiration & Danke daß Du so viel gibst, Manuel. Du bist ein Guter! Happy Birthday, lieber Blog

*Seufz*

Vor 10 Jahren war ich dabei in Hamburg meine Magisterarbeit zu schreiben (Musikwissenschaften) und hatte aufgehört beim ImproTheater Steife Brise zu spielen. Irgendwohin mussten die kreativen Gedanken in meinem Kopf hin, ich brauchte irgendein Ventil. Also fing ich an, sie auf diese Webseite zu posten. Noch vollkommen unwissend, das so etwas Blog heißt und mit einfachstem HTML. Aber warum „ui“? Warum „uiuiuiuiuiuiui“? Nun, so ganz wird das nie geklärt werden, aber es war so, dass ein Freund ungefäh zu der Zeit sagte, dass mittlerweile jedes Wort im Duden als Domain .de vergeben sei. Jetzt gingen nur noch Phantasieworte und zusammengesetzte Worte. Sprach er und sicherte sich wasserschiff.de – das fand ich sehr lustig, dachte an „Wasserschiff“ oder „Luftfisch“, verwarf das aber und kam auf „uiuiuiuiuiuiui“. Hat auch gut geklappt, wenn man jetzt auf Google „ui“ eingibt, landet mein Blog an erster Position.

Später wechselte ich dann auf livejournal – eine verschworene Gemeinschaft mit Geocities-Flair, bis mich jemand überredete, auf WordPress selbst zu hosten. Und da bin ich nun. Auf weitere 10 Jahre!

Und was gab es nicht alles in den 10 Jahren – eigentlich viel zu viel. Versucht doch mal Euch durchs Archiv durchzuarbeiten oder nach Stichworten mit dem Suchfeld zu Suchen. Da habt ihr stundenlng, ach was, tagelang Vergnügen dran. Und ich glaube kaum, dass hier viele Leser der ersten Stunde da sind, die alle Artikel kennen.

Legen wir mal los mit ein paar Statistiken:

Die Statistiken habe ich alllerdings erst seit Juni 2007, aber wie dem auch sei, seitdem gab es:

– 1,045,084 Seitenbesucher (was bedeutet, dass noch fast 7 Milliarden Menschen ui.-entdecken müssen)
– der bestbesuchte Tag war der 11. November 2009 mit über 21000 Besuchern
– Der meistgelesen Artikel überhaupt (abgesehen von der Homepage) war: „Lady Gaga fast nackt beim Stage-Diving (Video)“ (natürlich!)
– mehrere Beziehungen wurden in der Zeit des Blogs geführt, die meist damit endeten, dass die Frau mich verlies, nicht andersherum
– zwischendurch fuhr ich mal 5 Jahre zur See
– Wir hatten Besucher aus 117 Ländern, unter anderem 1 Besucher aus Tajikistan und 1 Besucher aus San Marion (Ralph Siegel wird es freuen)
– Die meisten Besucher kamen über Google, gefolgt von Facebook auf meine Seite. Am meisten Besucher von anderen Blogs hatte ich von Spreeblick, aber das waren nur etwas über 5000. Ich bin wohl – und war noch nie – drin in dieser selbstreferetiellen Bloggerszene.
– Auf ui. selbst stehen derzeit 3146 Artikel und es gibt 11593 Leserkommentare.

Zwei meiner liebsten Kolumnen sind: „Das improvisierte Lied zum Freitag“ mit mittlerweile 213 Folgen und der Videoblog mit 116 Folgen. Aber zu den Kolumnen komme ich noch die Tage, gibt ja auch noch die Radioshow und die gesungenen Nachrichten und und und…

Auf Youtube bin ich auch sehr umtriebig:

Mein Kanal hat 458 Abonnenten (dürfen gerne mehr werden), und hatte bereit über 678000 Videoaufrufe. Bei 453 Videos sind das im Schnitt 1496 Views pro Video, das ist schon mal ein guter Start. Ich bin ja Stand-Up-Comedian, wenn ich in jeder meiner Theatershows 1496 Besucher hätte, wäre ich zufrieden. Mit dem Unterschied, das die Videos auf Youtube kostenlos sind und die, die sie sehen meist nicht mal „Danke“ sagen, sondern einfach kucken und weitergehen. Dabei kann man doch so schön, wenigstens einen Kommentar hinterlassen, auf „mag ich“ klicken, die Videos in die Favoriten aufnehmen oder auf Facebook und Twitter teilen. Kommentieren tun auf Youtube allerdings meist nur die weltbekannten Youtube-Trolle und Nazis, die mich aus irgeneinem Grund wohl nicht mögen.

Das meistgesehen Video von mir auf Youtube war natürlich: StudiVZ-Girl – der StudiVZ-Gruppen-Song

Kommen wir zu Twitter

Natürlich bin ich auch bei Twitter und zwar hier. Dort habe ich bereits fast 7000 Follower.

zu guter letzt: Facebook

Auf Facebook kriege ich viele Freundschaftsanfragen, die ich dann nach einigem hin- und herüberlegen meist doch annehme. Komischerweise kommen die aber alle auf mein privates Profil und nicht auf die offiziellen Seiten. Ich habe schon einiges probiert, mich umzubenennen, die Leute anzuschreiben und sie bitten auf die Seiten zu gehen, aber es fruchtet alles nichts, sobald sie mit mir auf Facebook privat befreundet sind, ist es nahezu unmöglich, sie auf die Seiten zu bewegen, betteln, lieb sein, drohen – nichts fruchtet. So bn ich mit über 2600 Leuten auf Facebook befreundet, aber meine Künstlerseite hat nur knapp 500. Die ui.-Seite liken immerhin 1430 Leute (mit dem neuen Facebook-Design finde ich nicht mehr heraus wie viele davon auch meine Freunde sind) – aber es ist klar: Tausende Freunde verweigern sich mir. Facebook-Freunde sind halt keine echten Freunde.

Aber wer mutig voranschreiben möchte, hier meine ui.-Seite auf Facebook. Und hier meine Künstlerseite auf Facebook.

So das wars. Uff.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

10 Gedanken zu „ui. der Blog feiert heute 10. Geburtstag!

  1. Alles Gute zum 10jährigen! Wenn man rechts im Archiv all die Monate und Jahre sieht, kann einem fast ein bisschen schwindelig werden…

    Viele Grüße
    Kai

  2. Auch von mir Herzlichen Glückwunsch. 10 Jahre! Alter Verwalter! Was hättest Du nicht alles sinnvolles in dieser Zeit machen können 🙂 Nein natürlich nur ein Spaß. Gut gemacht.

  3. Herzlichen Glückwunsch! Ich zähle die Zeit lieber nicht zusammen, die ich in den letzten Jahren täglich auf Deiner Seite verbracht habe…;-) Ganz besonders freue ich mich auf viele weitere tolle Impro-Lieder! Weiter so!

  4. Oh! Mist! Also bevor Du Dich wieder darüber aufregst, dass jemand anonym einen Kommentar abgegeben hat – ich war’s! 😉 Irgendwie war meine Adresse nicht mehr automatisch drin. ;-( Wer hat denn da etwas an meinem Computer verstellt? 😉

  5. Herzlichen Glückwunsch zu 10 Jahre dieses wundervollen Blogs. Meine Lieblings-Kategorie war immer die Radio-Show, der ich zwei wunderbare neue Freunde zu verdanken habe. Und die alten Ui-Show Videos, die gesungenen Nachrichten das Improvisierte Lied, die geheimen Messenger-Protokolle… ach eigentlich liebe ich alles hier. Hier gibt es soviel zu entdecken, das mich zum lachen oder auch zum nachdenken bringt. Habe schon Stunden hier verbracht. Danke für diese tolle Seite und auf die nächsten 100 Jahre 🙂

  6. Na dann , lieber Manuel, lieber ui-Blog, alles alles Gute zum Geburtstag und mindestens nochmal 10 weitere Jahre.

    dein jugendlicher charme wird dir sicher noch ne weile erhalten bleiben.

    Beste Grüße,
    Danimateur

Kommentar verfassen