ui. rettet die Welt – Kapitel 16

auffbteilen

„Du, erkennst Du die versteckte Botschaft?“
„Ich verstehe nicht, was Du meinst?“
„Es ist eine versteckte Botschaft in diesem Text enthalten.“
„So so. Wer ist eigentlich wer? Bin ich jetzt Computer oder Manuel?“
„Ich bin der Computer.“
„Super, dann bin ich Manuel.“
„Tatsache.“
„Erklärst Du mir jetzt, was Du meinst?“
„In diesem Text ist eine Botschaft versteckt, habe ich doch gesagt.“
„Nein, Du hast gesagt, in diesem Text sei eine versteckte Botschaft enthalten.“
„Exakt.“
„Verstehst Du nicht, dass das ein Unterschied ist?“
„Eigentlich nicht.“
„Richtig schwierig, so zu schreiben, dass das auch klappt.“
„So ist es. Hast Du es also erkannt?“
„Tja, ich bin halt ein schlaues Kerlchen.“
„Eigentlich nicht.“
„Cunt!“
„Könntest Du aufpassen, was Du sagst? Jetzt kann man das Buch nicht mehr in den USA verkaufen
„Tja, das würde eh nicht funktionieren, oder kann man Wortspielereien übersetzen?“
„Eigentlich nicht.“
„Bist Du Dir jetzt des Unterschiedes nicht bewusst, oder findest Du dass da keiner ist?“
„Oder will ich Dich nur ärgern?“
„That wasn’t funny.“
„Sag ich ja.“
„Cunt.“
„Halt die Klappe.“
„Arsch lecken.“

auffbteilen

[random]

Alle Kapitel bis jetzt gibt es hier

Das ganze soll mal ein Buch werden, sofern ich einen Verlag finde. Also seid so nett, wenn Euch die Stories gefallen, helft mir dabei! Schreibt einen Kommentar, teilt die Stories via social media und sagt mir Bescheid, wenn ihr einen Verlag kennt, oder wisst, wie man einen Buchvertrag bekommt!

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

2 Gedanken zu „ui. rettet die Welt – Kapitel 16

Kommentar verfassen