ui. rettet die Welt – Kapitel 17

auffbteilen

„ft.“
„ffffffffffffft!“
„Nein, ft.“
„Was meinst, Du, Computer? Ein Geräusch? Eine Abkürzung für feet?“
„Nein ft fehlt.“
„ft fehlt?“
„Ja.“
„Wo fehlt ft?“
„Na im letzten Kapitel.“
„Im letzten Kapitel? Das habe ich doch noch gar nicht geschrieben.“
„Nein, nicht im letzten Kapitel des Buches, sondern im Kapitel vor diesem.“
„Also im vorletzten Kapitel?“
„Nein, Himmelherrgottsakrament, in dem diesen Kapitel vorangehenden Kapitel.“
„Ein Computer, der flucht. Wäre auch mal eine Idee. Ich kenne es nur andersrum.“
„Du kennst es nur andersrum?“
„Ja.“
„Was kennst Du nur andersrum?“
„Na, das Fluchen.“
„Wie flucht man denn andersrum?“
„Nein, man, Herrschaftszeiten, Du weißt doch was ich meine!“
„Das war aber jetzt nicht andersrum.“
„Doch, schau, Computer treiben einen in den Wahnsinn, deswegen fluchen Nutzer und nicht umgekehrt.“
„Du treibst mich aber in der Wahnsinn.“
„Verflixt.“
„Diese Flüche klingen Jahrhunderte alt.“
„Du hast doch damit angefangen.“
„Andersrum Fluchen wäre, wenn man z.B. statt Kruzifix Furzi krix sagt.“
„Also blöder geht es nun wirklich nicht mehr.“
„ft.“
„Gott im Pimmel, Du Hupsnase!“
„Siehste, geht doch noch blöder.“
„Was ist jetzt mit ft?“
„ft fehlt in der versteckten Botschaft.“
„Ich denke, obwohl du da jetzt klarer als klar drauf hingewiesen hast, werden die meisten beim letzten Kapitel eh nur denken ‚hä‘?“
„Eh nur denken hä?“
„Ja.“
„Du hältst Deine Leser für blöd?“
„Nein, das habe ich nur so gesagt. Aber anscheinend hältst Du die Leser von mir für blöd, die die versteckte Botschaft des letzten Kapitels nicht herausgefunden haben.“
„Immer noch besser, als alle für blöd zu halten.“
„Tu ich nicht, ich halte niemanden für blöd.“
„Wie hält man denn jemanden für blöd? Wo fasst man da an?“
„Also manchmal tut mir die deutsche Sprache richtig leid.“
„Tut tut!“
„Du bist blöd.“
„Nein, Du bist blöd!“
„Nein, Du bist blöd!“
„Nein, Buddhist blöd!“
„Bein Nudist blöd!“
„Was ist denn ein Bein-Nudist?“
„Jemand, der sich weigert, lange Hosen anzuziehen.“
„Das wäre ja blöd.“
„Nur, wenn er das nicht liest.“
„Das ist ja, wie ‚wer das liest ist doof‘.“
„Ungefähr. Wer BLÖD liest ist doof.“
„BILD wolltest Du jetzt nicht sagen, wa?“
„Nee, wollte ich nicht.“
„Warum nicht?“
„Die haben die Macht.“
„Nein, die Macht haben die Centaurianer.“
„Ja, aber das wissen die Erdmenschen aber nicht.“
„Wissen die denn, dass die BILD die Macht hat?“
„Hat sie ja nicht, aber sie ahnen es.“
„Sie ahnen, dass es stimmt, dass es nicht stimmt?“
„ffffffffffft.“

auffbteilen

[random]

Alle Kapitel bis jetzt gibt es hier

Das ganze soll mal ein Buch werden, sofern ich einen Verlag finde. Also seid so nett, wenn Euch die Stories gefallen, helft mir dabei! Schreibt einen Kommentar, teilt die Stories via social media und sagt mir Bescheid, wenn ihr einen Verlag kennt, oder wisst, wie man einen Buchvertrag bekommt!

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

Kommentar verfassen