Vorsätze zum Katholikentag

Der größte Renner auf dem 7 Tage dauernden Weltjugendtag scheinen die Ansteckbuttons zu sein, die von der BILD-Zeitung kostenlos verteilt werden. Dort ist das Logo des Weltjugendtages, das Bild vom Papst, natürlich das Logo des Käseblattes und der berühmt-berüchtigte „Wir sind Papst!“ – Spruch. Als Gegenmaßnahme, da sich Bild anmaßt zu bestimmen wer Papst ist, sollte ich Buttons tragen auf denen „Ich bin BILD!“ steht. Papst wollte ich ja auch nicht sein, wenn schon, denn schon. Leute die mit den BILD-Stickern gesehen werden, dürfen übrigens mit Eiern beworfen werden, da sie Werbung für Dreck machen, auch noch unbezahlt. Und immer noch nicht vom Glauben abkommen.

Des Weiteren ist es vollkommen okay, Katholiken anzuhalten und Ihnen das Sesamstraßen-Lied „7 Tage hat die Woche“ ins Ohr zu brüllen, damit denen endlich mal klar wird, dass ein Tag ein Tag ist, und eine Woche. Ich sollte meine beiden Pilger am Dienstag oder so anbrüllen: „Rrrrrrrraus! Was macht ihr noch hier? Ein Tag ist vorbei! Macht Euch vom Acker!“

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

Kommentar verfassen