Wie man aus Anne Wills Privatleben Schlagzeilen macht

Die erfundenen Titelschlagzeilen von heute:

Anne will eine Frau

Merkel gesteht: Ich liebe eine Frau!

Will will Merkel

Merkel beim Knutschen erwischt! Mit einer Frau!

usw. usf.

Nachtrag: Mittlerweil weiß ich, die Dame heißt Meckel. Na gut, das macht natürlich einen Haufen der Scherze kaputt. Meckel will Merkel ist nur halb so lustig 😉

Mal im Ernst, Anne Will ist lesbisch. Ja und? Gut, ich trauere jetzt zwar ein wenig, denn ich hab mir immer vorgestellt, dass die heiße Nachrichtensprecherin sich irgendwann mal aus dm Fernseher heraus sich an mich wendet, aus der Kiste steigt und mich verführt, doch Anne will mich nicht.

Wenn die gute Frau sagt, dass sie ihr Privatleben privat halten möchte, dann ist die Titelseite von Bild sicherlich der falsche Platz dafür. Okay, wem soll jetzt der Vorwurf gemacht werden, den Medien, die darüber berichten, obwohl es wirklich weit wichtigeres gibt, nämlich so ungefähr Alles? Oder den Lesern, die aufgrund solcher Schlagzeilen die Publikation kaufen? Sogar der ach so seriöse Spiegel berichtet über die Liaison.

Andererseits macht man es sich natürlich einfach, wenn man über die berichtet, die darüber berichten, denn man tut ja nichts anderes dann, als selbst darüber zu berichten. Allerdings mit moralischem Zeigefinger. Und das ist gut so!

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

4 Gedanken zu „Wie man aus Anne Wills Privatleben Schlagzeilen macht

  1. (ironie an) Ach Du meine Güte, Du bist ja witzig! In China ein Sack Reis! Wahnsinn! Ganz toll! Wie Deine Webseite mit Blondinen- und Türkenwitzen! Wahnsinn! (ironie aus) Nee im Ernst, kannst Du auch eigene kreative Leistungen erbringen oder kannst Du selbst in Kommentaren nur oft gehörte Redewendungen nachplappern? Danke für den Link, Deine Webseite ist so stumpf und daneben, da muss ich mich noch mal genauer mit befassen.

Kommentar verfassen