Wieso kriegen die Banken schon wieder Geld?

Kann mir das jemand mit den Banken erklären? Wieso kriegen die schon wieder Geld? Müssen die nicht erst mal das alte Geld mit Zins zurückgeben? So ist das doch auch, wenn ich von der Bank Geld will.

Und müssten da nicht ein paar Chefs und Vorstände gefeuert und auf die Straße gesetzt werden, so dass man in die Institutionen wieder Vertrauen gewinnen kann, damit sich keine Kettenreaktion auslöst und die Leute den Banken nicht mehr trauen und ihr Geld abheben, so dass sich die Banken wieder vom Staat Geld geben lassen müssen?

Sonst hört das ja nie mehr auf…

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

9 Gedanken zu „Wieso kriegen die Banken schon wieder Geld?

  1. Die Banken sind systemrelevanter als du. Da ist es dann auch egal, dass sie alle vorhin dieses Jahr einen Crashtest bestanden haben.

  2. Tammos Sprache verstehe ich nicht und atsuris Link klicke ich nicht, weil das Video dauert 8 Minuten und ich will vorher wissen, um was es geht, was es ist, warum ich es mir anschauen sollte, bevor ich die Zeit aufbringe 🙂

  3. nur ein bisserl lol

    deine frage rührt an den kern der gesellschaft und des rests, fand ich und da gibt es eben nur diese eine antwort.

    und: 42 ist ganz gewiss ebenso verständlich und logisch wie alle ernst gemeinten antworten. da halt ich jede wette. das macht doch alles keinen sinn.

  4. ok, dann gibts mal eine kurze Inhaltsangabe zum Video: á la Sendung mit der Maus wird dort erklärt, dass an der Finanz- und Eurokrise ganz allein die Banken schuld sind und es ziemlich dumm ist, denen noch mehr Geld nachzuwerfen.
    Ich fand das ziemlich einleuchtend und vor allem für Laien wie mich verständlich 🙂

  5. Von wem ist denn das Video? Bzw. wer steckt dahinter? Vielleicht auch jemand mit einer Agenda, der gar kein Experte ist?

    Ich denke auch, dass die Banken dran schuld sind, aber es noch dümmer wäre, zu sagen, „habt ihr doof gemacht2 und ihnen gar kein geld mehr hinterher zu schmeisen, da dann wohl alles den Bach runter geht, inklusive meines hinterlegten Geldes.

    Allerdings sollte mandas Geld an bestimmte Verpfliichtungen knüpfen, z.B. Rausschmiss aller Vorstände ohne Abfindungszahlungen.

  6. Ich hab zwar keine Ahnung von dem ganzen System, aber auf den ersten Blick klingt eine Transaktionssteuer doch recht sinnvoll.

Kommentar verfassen