Wunderheilung

In den Zeitungen steht wieder mal Müll. Sowohl „Bild“ als auch der Kölner Express bereichten, dass Papst Maledikt, Ratzi also, auf seinem Besuch auf dem Weltjugendtag einen krebskranken -jährigen Jungen segnete und dieser nun vom Krebs geheilt sei. Was die beiden Blätter allerdings verschweigen, ist, dass die Eltern auf dem Weg zum Papst mit dem jungen über eine rote Fußgängerampel gegangen sind! Dementsprechend steht jetzt nicht fest, was wirklich den Krebs heilt: Ampelüberqueren oder Papstsegen. Wahrscheinlich weder das eine, noch das andere, aber ich sehe schon, wie die Ampel in meiner Straße zum Wallfahrtsort wird. Schade, dass es den Papst gibt. Den Papst und Bild.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen